Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Längere Zwangspause für Wuppertaler Schwebebahn

Notfälle Längere Zwangspause für Wuppertaler Schwebebahn

Die Zwangspause der Wuppertaler Schwebebahn verlängert sich. Das Wahrzeichen der nordrhein-westfälischen Stadt stehe voraussichtlich noch bis zum 10. November still, teilte die Kommune mit.

Voriger Artikel
Streit um kleines Roma-Mädchen: Was wird aus Maria?
Nächster Artikel
Taifun Krosa bedroht Philippinen

Rettungskräfte arbeiten auf dem Gerüst der Schwebebahn. Foto Claudia Otte

Quelle: Claudia Otte

Wuppertal. Die Schwebebahn ist seit einem dramatischen Unfall vor zwei Wochen lahmgelegt: Auf einer Länge von 260 Metern war eine Stromschiene aus der Verankerung gerissen. 76 Fahrgäste hingen teils stundenlang in zwölf Metern Höhe in einer Kabine fest.

Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung, Gutachter sind eingeschaltet. "Noch ist der Auslöser des Schwebebahn-Zwischenfalls völlig unklar", erklärten die Stadtwerke. Auf der Strecke fahren Ersatzbusse.

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-131031-99-02642_large_4_3.jpg

Rettungskräfte arbeiten auf dem Gerüst der Schwebebahn. Foto Claudia Otte

Zur Bildergalerie

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Buntes

Begleitetes Fahren schon ab 16 statt 17 – eine gute Idee?

f9e127f6-e3bb-11e7-ae3e-e614f431897d
Chaos nach Stromausfall am Flughafen in Atlanta

Nach dem Brand in den elektrischen Anlagen des Hartsfield-Jackson Airport in Atlanta hat ein Stromausfall den Flugbetrieb zum Erliegen gebracht. Tausende Passagiere saßen über Stunden hinweg im Dunkeln fest.