Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
max In der Ruhe liegt die Kraft
Nachrichten Panorama MAZ-Kolumnen max In der Ruhe liegt die Kraft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:09 30.12.2014
Meditation verhilft zu mehr Gelassenheit. Quelle: dpa

Gute Vorsätze sind ja eine schwierige Angelegenheit. Weil die guten Vorsätze sich in der Regel auf unangenehme Verrichtungen richten. Abnehmen zum Beispiel: Dafür muss man weniger essen. Oder mehr Sport treiben: Dafür muss man mehr Sport treiben. Oder Abnehmen, indem man weniger isst und mehr Sport treibt. Das ist die schlimmste Kombination von allen.

Aber der Deutsche ist ja lernfähig. Deshalb hat er einen neuen Lieblingsvorsatz für das Jahr 2015 gefasst: Knapp zwei Drittel der Deutschen wollen gelassener werden. Das besagt eine Umfrage im Auftrag der Krankenkasse KKH-Allianz.

Gelassen zu sein, ist grundsätzlich sehr gut. Weil man es dann viel besser erträgt, wenn man seine guten Vorsätze mal wieder nicht um gesetzt hat.

Gelassenheit erleichtert aber auch den Alltag. Wenn zum Beispiel das Haus abbrennt, weil der Filius seine Silvester-Böller zweifelhafter Herkunft im Heizungskeller gelagert hat, dann wäre doch früher Feuer unterm Dach gewesen. Aber im Jahr 2015 reagiert der Deutsche gelassen. Er freut sich über die unverhoffte Rückkehr zur Natur und zeltet im Garten.

Und wenn es kalt wird, kann er dem Sohn auftragen, aus den Resten des Dachstuhls ein Lagerfeuer zu entfachen. Das erwärmt die Herzen, und der Missetäter sühnt seine Tat durch Arbeit für das Familienwohl. Das ist ja auch pädagogisch wertvoll. So haben am Ende alle gewonnen. max

max MAZ-Kolumne zur Demografie-Studie - Die Deutschen sterben aus, außer...

Die Deutschen sterben aus: Die Bevölkerungszahl sinkt, und die Deutschen, die noch da sind, altern rasant. Diese Entwicklung lässt sich weder auf- noch aushalten, hat ein Demograf gerade wieder bestätigt. Einen Ausweg gibt es jedoch... Eine Kolumne über Zuwanderung.

10.12.2014
max MAZ-Kolumne vom 19. November - Arbeiten Sie an Ihrem Traum!

Viele Menschen haben ja Alpträume. Sie träumen zum Beispiel, dass Schalke 04 noch weitere 56 Jahre auf die nächste deutsche Fußball-Meisterschaft warten muss. Dieser Alptraum ist in Gelsenkirchen sehr verbreitet. In Dortmund träumen sie das auch. Aber die kichern dann im Schlaf. Gegen Alpträume kann man aber etwas machen.

18.11.2014
max MAZ-Kolumne vom 18. November - Au Backe!

Monsterbacke ist gar nicht so wichtig wie ein Glas Milch. Aber weil die Molkerei Ehrmann gesagt hat, Monsterbacke-Quark sei „So wichtig wie das tägliche Glas Milch!“, hat die Wettbewerbszentrale geklagt. In Monsterbacke-Quark ist nämlich sehr viel Zucker und in Milch nicht. Aber das haben die Ehrmänner in ihrer Werbung gar nicht erwähnt.

18.11.2014