Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Es hält kein Zug

MAZ vom 23. Oktober 2013 Es hält kein Zug

Die Bielefelder sind sauer, die Wolfsburger auch, und zuletzt die Güterloher: Ein ICE hat vergessen, in ihren Orten zu halten. MAZ-Kolumnist Markus "max" Schünemann tröstet die Reisenden darüber hinweg. Nur für die Potsdamer gibt es keinen Trost.

Voriger Artikel
Nachhaltig eingemauert
Nächster Artikel
Seid umschlungen!
Quelle: dpa

Es ist ja nicht das erste Mal. Diesmal traf es Gütersloh. Man weiß nicht, was diese Lokführer umtreibt. Vielleicht ist Gütersloh ja furchtbar hässlich. Und da hat der Lokführer des ICE 1541 einfach gedacht: Augen zu und durch! In Gütersloh hat der ICE 1541 jedenfalls am Samstag nicht gehalten. Jetzt sind sie sauer in Gütersloh, so wie sie sauer waren in Kassel und in Wolfsburg. Da hält der ICE auch nicht so gern.

Die Bahn ist zerknirscht und sagt, dass sie pro Jahr bundesweit 150 Millionen Mal irgendwo halte. Da könne man ja schon mal einen Fehler machen.

Ja, einen schon.

Wolfsburg aber kann sich rühmen, der meistüberfahrene ICE-Halt der jüngeren Geschichte zu sein. Es ist eher die Ausnahme, dass ein ICE dort hält, obwohl er laut Fahrplan durchaus sollte. Aber das litauische Fußball-Genie Valdas Ivanauskas hat ja mal festgestellt: „In Wolfsburg kann man nicht leben!“ Und dem will so ein Lokführer wohl nichts hinzufügen.

Bei Bielefeld könnte man es verstehen: Eine Verschwörungstheorie besagt, dass es Bielefeld gar nicht gibt. Warum soll man da halten? Aber in Bielefeld hält der ICE immer, weil immer kurz vor Bielefeld auffällt, dass der Fahrgast mit dem roten Kopf gar nicht grundlos die Zähne fletscht, sondern in Wolfsburg aussteigen wollte.

Trotzdem muss man sagen: Ihr glücklichen Gütersloher, Kassler und Wolfsburger! Ihr dürft noch zu Recht zetern. In Potsdam hält der ICE auch nicht. Aber in dem Fall macht der Lokführer leider alles richtig.

max

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus max

Heiligabend fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Sollten die Geschäfte trotzdem öffnen?

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-171210-99-224527_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Aus der Traum: DHB-Frauen bei Heim-WM ausgeschieden