Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
max Rhetorische Grenzfälle
Nachrichten Panorama MAZ-Kolumnen max Rhetorische Grenzfälle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:23 09.08.2014
Theo Waigel Quelle: dpa

Kompetente Redner sind gefragt. Aus diesem Grund hat der Kapitän des havarierten KreuzfahrtschiffesCosta Concordia“ vor römischen Studenten der Psychopathologie über das Unglück referiert. Francesco Schettino trat dabei als „Fachmann für Panik-Management“ auf. Wie die Zeitung „La Nazione“ berichtete, war Schettino nach Rom eingeladen worden, um in der Medizinischen Fakultät die Havarie vor der Insel Giglio darzustellen. Und Schettino sagte: „Ich weiß, wie man sich in solchen Fällen verhält“.

Natürlich ist das eine Frage der Perspektive. Zeugen sagen, Schettino habe das Schiff mitten in der nächtlichen Evakuierung verlassen. Der Professor, der ihn eingeladen hat , muss sich jetzt vor der Ethikkommission der Uni verantworten. Und Schettinos Karriere als Redner ist wahrscheinlich beendet.

Theo Waigel hingegen will jeder hören. Auch weil er originelle Bezüge herstellt. Der frühere Finanzminister wird im Oktober in Dresden über Deutschlands Rolle in Europa referieren. Waigel ist Gast des Bundesverbandes Deutscher Fertigbau. Und da hat er überlegt, wie sich seine Profession mit der des Gastgebers verbinden lässt. Also stellte er seine Rede auf dem 18.Forum Intelligentes Bauen unter ein Motto: „25 Jahre Mauerfall“. max

max MAZ-Kolumne zum tierischen Wahlkampf in Brandenburg - Die FDP hat's wieder mal versaut

Nun hat die FDP die Katze aus dem Sack gelassen: Bei ihrer Werbekampagne "Keine Sau braucht die FDP" geht es gar nicht um die Tiere! Damit hat's die FDP wieder mal versaut, findet MAZ-Kolumnist Markus "max" Schünemann. Die Grünen machen es besser. Sie fordern: "Lasst die Sau raus!".

08.08.2014
max MAZ-Kolumne vom 7. August - Sie spricht in Rätseln

Was ist für Männer das Schlimmste an den Frauen? - Nicht etwa, dass sie zuviel Geld für Kosmetik und Klamotten ausgeben oder bei Beziehungsstress mit Sex geizen. Sondern dass sie in Rätseln sprechen! Doch Markus "max" Schünemann glaubt an die Frau und daran, dass sie sehr wohl klar und deutlich reden könnte - wenn sie nur wollte.

06.08.2014
max MAZ-Kolumne vom 5. August - Kühlerprobleme

Pferde sind einfach nicht schlau. Das behauptet MAZ-Kolumnist Markus "max" Schünemann und zieht als Beweis eine Untersuchung der Universität Sussex heran. Darin geht es um Pferde, die sich bei der Wahl ihres Futtereimers von einem fotografierten Pferdekopf beeinflussen lassen.

06.08.2014