Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Panorama Messer-Mann unterm Checkpoint Charlie in Berlin festgenommen
Nachrichten Panorama Messer-Mann unterm Checkpoint Charlie in Berlin festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:54 19.06.2015
Der Mann war mit einem Messer in der Hand in den U-Bahn-Tunnel gelaufen. Quelle: Gregor Fischer
Berlin

Nach rund zwei Stunden wurde der Gesuchte festgenommen, wie eine Polizeisprecherin berichtete. Zwei U-Bahnhöfe der Linie 6 waren gesperrt, die Züge gestoppt. Die Polizei räumte zunächst den Bahnhof Kochstraße am Checkpoint Charlie, dann die benachbarte Station Stadtmitte.

Eine U-Bahn blieb zwischen den Bahnhöfen Kochstraße und Stadtmitte stehen. Eine Passagierin berichtete, Polizisten seien mit gezogenen Waffen und Taschenlampen durch den Tunnel gelaufen. Nach einer knappen Stunde wurden die Fahrgäste zu einem Ausgang geführt.

Der Checkpoint Charlie, ein früherer Übergang zwischen Ost- und Westberlin, ist ein beliebtes Touristenziel in Berlin.

dpa

Eine Sonderkommission soll den oder die bisher unbekannten Täter im Fall des vorübergehend entführten Sohns von Milliardär Reinhold Würth aufspüren. Eine heiße Spur fehle bisher, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Gießen.

19.06.2015

Auf dem Dach eines Londoner Geschäfts ist die Leiche eines Mannes gefunden worden, der mutmaßlich als blinder Passagier aus einem British-Airways-Flugzeug gestürzt ist.

19.06.2015

Einen Monat nach dem Beginn des Mers-Ausbruchs in Südkorea ist ein 24. Patient in dem Land an der Atemwegserkrankung gestorben. Daneben meldete das Gesundheitsministerium nur eine Neuerkrankung.

19.06.2015