Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Panorama Mysteriöse Druckwelle lässt Glasfassade bersten
Nachrichten Panorama Mysteriöse Druckwelle lässt Glasfassade bersten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:44 26.05.2014
Glassplitter vor dem Haus in Garching bei München. Foto: Sven Hoppe
München

Ein Mann wurde schwer verletzt, als seine Wohnungstür mit Wucht nach innen gedrückt wurde und gegen Nase und Oberkörper des 60-Jährigen prallte.

"Wir stehen vor einem Rätsel", sagte ein Polizeisprecher in München. "Es muss irgendeine Art von Druckwelle gegeben haben." Hinweise auf Feuer, Gas oder brennbare Stoffe gab es zunächst nicht. Auch Türen anderer Wohnungen wurden bei dem Vorfall am Samstag beschädigt.

dpa

Der ADAC rechnet bereits am Mittwochnachmittag mit dichtem Verkehr durch Kurzurlauber, wie der Autoclub am Montag in München mitteilte. In acht Bundesländern ist am Freitag (30. Mai) schulfrei.

26.05.2014

Die beiden letzten bekannten Bestände an Pockenviren werden vorerst nicht vernichtet. Bei der Jahreskonferenz der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Genf sei keine Einigung darüber zustande gekommen, teilte ein Sprecher mit.

26.05.2014

Der neue Chef des berüchtigten Golf-Kartells ist der mexikanischen Polizei ins Netz gegangen. Juan Manuel Rodríguez García wurde am Sonntag verhaftet, teilte die mexikanische Regierung mit.

26.05.2014