Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Panorama Nepal – Mindestens 39 Tote bei Flugzeugunglück
Nachrichten Panorama Nepal – Mindestens 39 Tote bei Flugzeugunglück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:29 13.03.2018
Rettungskräfte stehen auf dem Flughafen vor einer abgestürzten Maschine. Bei dem Flugzeugunglück kamen mindestens 39 Menschen ums Leben. Quelle: dpa
Anzeige
Kathmandu

31 Leichen seien in den Trümmern gefunden worden und acht Schwerverletzte im Krankenhaus gestorben, teilte ein Polizeisprecher mit. Die Maschine mit rund 70 Menschen an Bord kam aus Bangladesch. Die Propellermaschine der privaten Fluggesellschaft US-Bangla vom Typ Bombardier Dash 8 stürzte bei ihrer Bruchlandung nahe der Landebahn ab und fing Feuer. Sie kam nach Angaben des Flughafens aus der bangladeschischen Hauptstadt Dhaka.

Von RND/dpa/AP

Eine türkische Unternehmertochter feiert mit ihren Freundinnen Junggesellinnenabschied in Dubai. Auf dem Rückflug nach Istanbul stürzt der Privatjet im Iran ab. Keine der insgesamt elf Frauen an Bord überlebt.

13.03.2018

Der angeklagte Flüchtling im Freiburger Mordprozess soll mindestens 22 Jahre alt sein – das habe die Beweisaufnahme ergeben, so die Staatsanwaltschaft. Jugendstrafrecht, das in der Regel geringere Strafen zur Folge habe, sei somit ausgeschlossen. Die Eltern fordern als Nebenkläger eine Verurteilung nach Erwachsenenstrafrecht.

13.03.2018

Zwei Männer liefern sich 2015 ein illegales Autorennen mitten in Köln. Es kommt zum Unfall und eine Radfahrerin wird getötet. Die beiden Raser bekommen Bewährungsstrafen, aber der BGH hat das Urteil teilweise aufgehoben. Nun droht den Männern doch noch das Gefängnis. Vor Gericht haben sich die beiden reumütig gezeigt – und viel von sich geredet.

13.03.2018
Anzeige