Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Papst Franziskus telefoniert mit dem Weltall

Telefonat mit der ISS Papst Franziskus telefoniert mit dem Weltall

Ein ungewöhnlicher Anruf ins Weltall: Am Donnerstag sprach Papst Franziskus mit den Astronauten der ISS. Die Webseite der Nasa sendete das Telefonat live.

Voriger Artikel
Freiburger Mordprozess dauert wohl länger
Nächster Artikel
Haftbefehl gegen mutmaßlichen Schleuser

Papst Franziskus telefoniert mit der ISS.

Quelle: Screenshot / NASA

Rom. Papst Franziskus hat am Donnerstag um 15 Uhr mit Astronauten der Internationalen Raumstation ISS telefoniert. Per Live-Schalte unterhielt sich der 80-jährige Pontifex vom Vatikan aus etwa zwanzig Minuten mit den Raumfahrern. Die Besatzung der ISS besteht aus drei US-Amerikanern, zwei Russen und einem Italiener. Hier können Sie das Gespräch verfolgen:

„Von hier oben gibt es keine Grenzen, keine Konflikte – unsere Erde ist einfach nur schön“, sagte einer der Astronauten. „Sie sehen die Welt aus den Augen Gottes“, antwortete Papst Franziskus.

Franziskus’ Vorgänger Benedikt XVI. war der erste Papst, der mit dem Weltall telefonierte. Im Jahr 2011 plauderte der damalige deutsche Papst mit Astronauten unter anderem über die Schwerelosigkeit und über Umweltprobleme des Planeten.

Von RND/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Buntes

Heiligabend fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Sollten die Geschäfte trotzdem öffnen?

6c46fbda-d530-11e7-9deb-d9e101ec633c
In Basel ist ein ICE entgleist

Am Mittwochabend ist in Basel ein ICE der Deutschen Bahn teilweise entgleist