Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Panorama Paris Hilton und Chris Zylka haben sich verlobt
Nachrichten Panorama Paris Hilton und Chris Zylka haben sich verlobt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:56 02.01.2018
Paris Hilton (36) und Schauspieler Chris Zylka (32). Quelle: imago/Independent Photo Agency
Anzeige
Aspen

„Ich bin so aufgeregt, mit der Liebe meines Lebens und meinem besten Freund verlobt zu sein“, sagte Hilton dem „People“-Magazin. „Ich habe mich noch nie so glücklich, sicher und geliebt gefühlt. Er ist in jeder Hinsicht perfekt für mich und hat mir gezeigt, dass es Märchen wirklich gibt.“

Hilton und Zylka lernten sich vor acht Jahren auf einer Party zur Oscar-Verleihung kennen, sind Medienberichten zufolge aber erst seit zwei Jahren ein Paar. Hilton machte die Beziehung mit einem Foto auf Instagram im vergangenen Februar öffentlich. Zylka hatte Hilton im Juli mit einem Tattoo auf seinem Arm gewürdigt, auf dem das Wort „Paris“ in Schriftart des Disney-Konzerns zu lesen ist. Vor einer Woche hatte Hilton sich neben einem Weihnachtsbaum mit Zylka auf Instagram gezeigt.

Zylka ist aus TV-Serien wie „The Leftovers“, „90210“ und „The Secret Circle“ bekannt, hatte aber auch kleinere Filmrollen. In „The Amazing Spider-Man“ spielte er Peter Parkers Mitschüler Flash Thompson. Hilton wurde durch die Doku-Serie „The Simple Life“ bekannt. Die Urenkelin des Hoteliers Conrad Hilton versuchte sich mit mäßigem Erfolg als Designerin, Schauspielerin und Sängerin, ist aber vor allem für ihren glamourösen Lebensstil bekannt.

Von dpa/RND

Ein psychisch auffälliger Saarländer dringt unerlaubt in die Wohnung seines Vaters ein. Der fühlt sich bedroht und greift zur Waffe. Nach dem tödlichen Schuss ruft der Vater, örtlicher SPD-Chef, die Polizei. Die kennt das Opfer von mehreren Einsätzen.

02.01.2018

Kurz vor Silvester ereignete sich in Bonn-Tannenbusch eine unglaubliche Szene: Aus einem Wagen feuern Unbekannte mit Leuchtraketen auf Passanten. Die fliehen panisch vor der Attacke. Nun ermittelt die Polizei wegen des Verdachts auf Körperverletzung.

02.01.2018

Erst waren es vier, jetzt sind es schon neun: Jeden Tag scheint den Justizvollzugsbeamten in der JVA Plötzensee mindestens ein weiterer Häftling abhandenzukommen.

03.01.2018
Anzeige