Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Panorama Sechs Berliner Häftlinge weiter auf der Flucht
Nachrichten Panorama Sechs Berliner Häftlinge weiter auf der Flucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:03 03.01.2018
Die JVA Plötzensee in Berlin. Quelle: dpa
Berlin

In Berlin sind noch sechs Häftlinge aus dem Gefängnis Plötzensee auf der Flucht. Das sagte ein Polizeisprecher am Mittwochmorgen. Zwischen Weihnachten und Neujahr waren neun Männer aus der Haftanstalt ausgebrochen oder aus dem offenen Vollzug entwichen. Zwei von ihnen stellten sich laut Polizei bei den Behörden, einen fassten Polizisten am Dienstag in Neukölln.

Justizsenator Dirk Behrendt (Grüne) wollte am Mittwoch gemeinsam mit dem Gefängnisleiter Uwe Meyer-Odewald Stellung nehmen. Die Opposition forderte am Dienstag erneut den Rücktritt des Senators. CDU-Fraktionschef Florian Graf kritisierte: „Rot-Rot-Grün feiert Tage der offenen Tür für Gefangene.“ Der Ausbruch von neun Häftlingen in fünf Tagen sei ein „einmaliger Skandal in der Rechtsgeschichte“. Der Justizsenator habe sich um „Nischenthemen“ gekümmert und nicht um den Strafvollzug, sagte Graf in der rbb-„Abendschau“.

Von RND/iro/dpa

Panorama Wetter in Deutschland und Brandenburg - „Burglind“, der erste Sturm des Jahres

Wegen des Tiefs „Burglind“ peitschen orkanartige Böen über viele Landesteile in Deutschland. Seit dem frühen Morgen gibt es amtliche Unwetterwarnungen für den Westen und Süden des Landes. Auch Brandenburg kommt nicht ganz ungeschoren davon.

03.01.2018

Kalenderblatt: Namenstage, Geburts- und Todestage, historische und zeitgeschichtliche Ereignisse – und ein Ausblick auf diesen 3. Januar 2018.

03.01.2018

In Peru ist ein Bus von einer Klippe gestürzt. Dabei seien mindestens 48 Menschen ums Leben gekommen, teilte die Polizei in der Nacht zum Mittwoch mit. Da zum Unfallzeitpunkt mehr als 50 Menschen in dem Fahrzeug gewesen seien, befürchtete sie, dass es noch weitere Tote gegeben habe.

03.01.2018