Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Panorama Vater bekommt tausende Geburtstagsanrufe – wegen eines Streiches seiner Söhne
Nachrichten Panorama Vater bekommt tausende Geburtstagsanrufe – wegen eines Streiches seiner Söhne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:22 12.03.2019
Ein Vater in den USA bekommt zahlreiche Anrufe – weil seine Söhne ihm einen Streich spielten. Quelle: Hauke-Christian Dittrich/dpa (Symbolbild)
Atlantic City

Ein Vater im US-amerikanischen Urlaubsort Atlantic City bekommt tausende Geburtstagsanrufe von Fremden überall auf der Welt – weil seine Söhne ihm einen Streich gespielt haben. „Ich wollte ihm einen ganz besonderen Geburtstag wünschen“, sagte Sohn Mike Ferry dem amerikanischen Sender „CBS“.

Deswegen mietete er mit seinen Brüdern ein riesiges Werbebanner am Straßenrand vor Atlantic City, ließ das Gesicht seines Vaters Chris aufdrucken und verfasste eine ganz besondere Botschaft an vorbeifahrende Autofahrer: „Wünscht meinem Vater alles Gute zum Geburtstag – in Liebe, seine Söhne“.

Söhne ließen Telefonnummer mit abdrucken

Der Clou: Dazu ließen die Brüder auch die Telefonnummer des Vaters aufdrucken. Und der bekommt deswegen nun tausende Anrufe – sogar aus Afrika und auch aus Deutschland sollen Menschen angerufen haben, um ihm zu gratulieren.

Hintergrund der Aktion ist ein alter Streich, den die Söhne ihrem Vater früher in Restaurants gespielt haben. „Immer wenn der Kellner vorbeikam, haben sie ihm gesagt, dass ich Geburtstag hätte“, sagte Chris FerryCBS“. „Dabei hatte ich nie Geburtstag.“

Vater findet den Scherz nur anfangs lustig

Er selbst übrigens fand den Scherz anfangs ziemlich witzig. Dann aber sei es irgendwann sehr nervig geworden, sagte Ferry. Er habe aber schon Pläne, wie er sich an seinen Söhnen rächen könne. Was Ferry genau vorhat, will er aber noch nicht verraten.

Von Ansgar Nehls/RND

Weil niemand den neuen Donut-Laden seiner Familie besucht, postet der Sohn bei Twitter ein Foto seines traurigen Vaters – und löst damit im Netz und im wahren Leben eine Welle der Unterstützung aus.

12.03.2019

In Thüringen hat die Polizei einen vermissten Mann gefunden – leider zu spät. Er starb wohl nach einem Sturz und einem Unfall mit seiner eigenen Kettensäge.

12.03.2019

Knapp zehn Monate nach dem Tod der Schülerin Susanna hat in Wiesbaden der Mordprozess begonnen – mit einem Geständnis des Angeklagten Ali B.. Er bestreitet allerdings, das Mädchen vergewaltigt zu haben.

12.03.2019