Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeschauer

Navigation:
Video zeigt: So gefährlich sind trockene Tannenbäume

Risiko durch Kerzen Video zeigt: So gefährlich sind trockene Tannenbäume

An den Festtagen wollen viele Deutsche nicht auf die brennenden Kerzen im Weihnachtsbaum verzichten. Doch wer seine Tanne mit loderndem Feuer schmückt, sollte einige wichtige Vorsichtsmaßnahmen treffen. Acht Sicherheitstipps für eine feuerfeste Bescherung.

Voriger Artikel
Deutsche fühlen sich nur in fünf Ländern sicher
Nächster Artikel
Rechtsstreit um Mops Ronja beendet

Ein Video zeigt, wie schnell sich Feuer in einem befeuchteten und einem trockenen Weihnachtsbaum ausbreitet.

Quelle: Zoomit

Hannover. Überall in Deutschland haben die Tannenbaumverkäufer wieder ihre Stände aufgebaut. Eine Woche vor Weihnachten wird es Zeit, sich über die diesjährige Dekoration Gedanken zu machen. Wer traditionell auf echte Kerzen als Tannenschmuck setzt, sollte zuvor einige Sicherheitshinweise berücksichtigen. Das Befeuchten oder Bewässern eines Baumes kann beispielsweise das Risiko eines verheerenden Brandes verringern. Ein Video zeigt den eindrucksvollen Unterschied zwischen einem trockenen und einem besprühten Baum.

Weitere Tipps für einen sicheren Umgang mit Kerzen im Tannenbaum:

● Bewährt haben sich Christbaumständer mit wasserbefüllbaren Behältnissen, die eine möglichst große Standfläche haben.

● Der Tannenbaum sollte nicht in der Nähe von Wänden und Gardinen aufgestellt werden. Starke Zugluft erhöht das Brandrisiko.

● Wer echte Kerzen verwenden möchte, sollte nicht abtropfende Kerzen kaufen und Kerzenhaltern aus Metall mit Wachsauffangschale nutzen.

● Besondere Vorsicht ist geboten, wenn kleine Kinder oder freilaufende Haustiere anwesend sind.

● Kerzen am Weihnachtsbaum sollten immer von oben nach unten angezündet werden.

● Gelöscht wird hingegen immer in umgekehrter Reihenfolge, also von unten nach oben. So verringert sich das Risiko, dass die Flammen auf andere Möbel ausbreiten. Wenn sich das Feuer bereits ausgebreitet hat, sollten die Räumlichkeiten dringend verlassen und die Feuerwehr alarmiert werden.

● Löschmittel wie Feuerlöscher oder einen Eimer mit Wasser neben dem Baum bereithalten

● Rauchmelder sind nicht nur Pflicht, sondern warnen auch rechtzeitig vor der Gefahr durch Flammen

Von RND

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Sollte es Schüleraustausch zwischen Ost- und Westdeutschen geben?

81a1ba7a-fd52-11e7-ab43-ba738207d34c
Dschungelcamp 2018 – Die Highlights der ersten Sendung

Ein beherzter Sprung aus dem Flugzeug und ab geht es in den australischen Dschungel! Die zwölf Kandidaten ziehen unter einigen Strapazen endlich in den Busch.