Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Panorama Vier Frauen sterben bei Frontalzusammenstoß
Nachrichten Panorama Vier Frauen sterben bei Frontalzusammenstoß
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:09 31.05.2014
Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos bei Wörrstadt vier Frauen ums Leben gekommen. Quelle: Boris Roessler
Anzeige
Wörrstadt/Mainz

n. Der 34 Jahre alte Fahrer des zweiten Autos wurde mit lebensbedrohlichen Verletzungen in die Uniklinik Mainz geflogen, wie der DRK-Rettungsdienst berichtete.

Weshalb die beiden Autos in einer langgezogenen Kurve auf einer Landstraße in der Nähe von Wörrstadt bei Mainz aufeinanderprallten, war zunächst unklar. Die Frauen waren schon tot, als die Rettungskräfte zum inmitten von Weinbergen gelegenen Unfallort kamen. Der 34-Jährige wurde in seinem Auto eingeklemmt und von der Feuerwehr herausgeschnitten.

dpa

Der indonesische Vulkan Sangeang Api hat in einer gewaltigen Eruption drei Kilometer hohe Aschewolken ausgestoßen. Die Bewohner der Insel waren schon vor knapp 30 Jahren vor den Aktivitäten des Feuerbergs geflohen.

31.05.2014
Panorama Gisela May, wandlungsfähige Sängerin und Schauspielerin - Die Grande Dame des Chansons wird 90

Aus der kleinen DDR auf die großen Bühnen dieser Welt: Sie war die "Mutter Courage" und brillierte in "Hello, Dolly!", trat in der New Yorker Carnegie Hall und in der Mailänder Scala auf. Am Samstag feiert Gisela May ihren 90. Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch!

31.05.2014

Nach heftigen Protesten von Umweltschützern hat ein US-chinesisches Konsortium sein Bauprojekt im mexikanischen Nationalpark Cabo Pulmo vorerst eingestellt. Die Kritikpunkte würden in einen neuen Entwurf eingearbeitet, teilte das Konsortium aus dem US-Unternehmen Glorious Earth Group und der chinesischen Firma Sansong International Trade Group mit.

31.05.2014
Anzeige