Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Vier Frauen sterben bei Frontalzusammenstoß

Unfälle Vier Frauen sterben bei Frontalzusammenstoß

Vier Frauen im Alter von 75 bis 78 Jahren sind bei einem Frontalzusammenstoß in Rheinland-Pfalz ums Leben gekommen. Ihr Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.

Voriger Artikel
Vulkan spuckt Asche: Flugverkehr in Australien behindert
Nächster Artikel
Mädchen vergewaltigt und erhängt: Vater fordert Gerechtigkeit

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos bei Wörrstadt vier Frauen ums Leben gekommen.

Quelle: Boris Roessler

Wörrstadt/Mainz. n. Der 34 Jahre alte Fahrer des zweiten Autos wurde mit lebensbedrohlichen Verletzungen in die Uniklinik Mainz geflogen, wie der DRK-Rettungsdienst berichtete.

Weshalb die beiden Autos in einer langgezogenen Kurve auf einer Landstraße in der Nähe von Wörrstadt bei Mainz aufeinanderprallten, war zunächst unklar. Die Frauen waren schon tot, als die Rettungskräfte zum inmitten von Weinbergen gelegenen Unfallort kamen. Der 34-Jährige wurde in seinem Auto eingeklemmt und von der Feuerwehr herausgeschnitten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Schwarzfahren: Soll es weiter als Straftat oder künftig als Ordnungswidrigkeit behandelt werden?

78dc0a82-155b-11e8-af05-497210a5d229
Vulkanausbrüche auf Sumatra und den Philippinen

Auf Sumatra ist der Vulkan Sinabung ausgebrochen. Verletzt wurde niemand. Aber eine beachtliche Aschesäule ragte in den Himmel. Erst vor Kurzem zeigte sich auf den Philippinen der Vulkan Majo äußerst aktiv.