Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Panorama Wagen fliegt 28 Meter durch die Luft
Nachrichten Panorama Wagen fliegt 28 Meter durch die Luft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:19 04.09.2017
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Bietigheim-Bissingen

Dieser Unfall war filmreif – und man kann von Glück sagen, dass nichts Schlimmeres passiert ist. Ein 30-Jähriger ist mit seinem Auto in Bietigheim-Bissingen bei Stuttgart gegen eine Ampel geprallt und dann 28 Meter durch die Luft geflogen. „Der Wagen wurde bei dem Zusammenstoß mit der Ampel regelrecht ausgehebelt“, sagte ein Sprecher der Polizei am Montagmorgen. Der fliegende Wagen landete auf der Gegenfahrbahn und krachte dort gegen ein entgegenkommendes Auto eines 57-Jährigen. Beide Fahrer hatten bei dem Unfall am Sonntagabend letztlich Glück und wurden nur leicht verletzt. An den beiden Autos entstand Totalschaden, die Polizei schätzt die Schadenshöhe auf rund 45 000 Euro. Wieso der 30-Jährige gegen die Ampel fuhr, war zunächst unklar.

Von dpa/RND

Diesen Tag wird Frankfurt wohl nicht so schnell vergessen: Die Evakuierung von 60.000 Menschen gerät am Sonntag in der Schlussphase zur Nervenprobe. Und auch die Sprengmeister stoßen auf unverhoffte Probleme. Inzwischen ist die Bombe erfolgreich entschärft worden.

03.09.2017

Seine Fans kennen Robbie Williams als energiegeladenen Entertainer – der britische Popstar hat Millionen Platten verkauft. In einem Interview schlug der 43-Jährige jetzt ganz andere Töne an. Er sei essgestört und depressiv.

03.09.2017

Zehntausende Menschen müssen raus aus ihren Wohnungen. Die aufwendige Evakuierungsaktion in Frankfurt beginnt ohne größere Probleme. Nun kontrolliert die Polizei, ob das Gebiet wirklich menschenleer ist.

03.09.2017
Anzeige