Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Panorama Wie starben die Angler im Teich?
Nachrichten Panorama Wie starben die Angler im Teich?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:23 19.09.2017
Für zwei Deutsche endete der Anglerausflug tödlich. Quelle: dpa
Anzeige
Metz

Dieser Kriminalfall lässt die Polizei rätseln: Die Leichen zweier deutscher Angler sind im Nordosten Frankreichs aus einem Teich geborgen worden. Die beiden 32 und 27 Jahre alten Männer wurden am Montag in dem Gewässer im Département Moselle in Lothringen gefunden, wie die französische Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf die Polizei berichtete.

Ihre Familien hatten die beiden 32 und 27 Jahre alten Männer demnach bereits am vergangenen Mittwoch vermisst gemeldet. Am Sonnabend fanden die Ermittler dann ein verlassenes Zelt sowie einen Hund in der Nähe des Teiches. Am Montag entdeckten sie die Leichen der Männer. Ob die Angler ertrunken sind und wie dies in einem Teich geschehen konnte, ist noch ungeklärt.

Von dpa/RND

Panorama Prognose für Dienstag - So wird das Wetter heute

Sonnenschein oder Regen – so richtig kann sich beim Wetter heute niemand durchringen. Klar ist: es gibt viele Wolken. Die aktuelle Prognose für Dienstag sehen Sie in unserem Video.

19.09.2017

Drei Stunden brauchte die Polizei, um den Brand in einem Mehrfamilienhaus im baden-württembergischen Neubulach unter Kontrolle zu bringen. Zwei Menschen kamen in den Flammen ums Leben, viele wurden verletzt. Der Schaden beläuft sich auf mehrere Hunderttausend Euro.

19.09.2017

Nach den Hurrikans „Harvey“ und „Irma“ trifft der nächste verheerende Tropensturm auf die Karibik. Wirbelsturm „Maria“ hat mit Windgeschwindigkeiten bis zu 260 Kilometern pro Stunde die Insel Dominica getroffen.

19.09.2017
Anzeige