Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Panorama Zehn Feuerwehrleute bei Explosion von Gas-Auto verletzt
Nachrichten Panorama Zehn Feuerwehrleute bei Explosion von Gas-Auto verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:46 15.08.2014
Ein Spezialist der Polizei untersucht das explodierte gasbetriebene Auto. Quelle: Peter Wüst
Anzeige
Rohlstorf

Er war am Freitag mit seinem Auto gegen einen Baum geprallt. Als die Feuerwehr kurz danach eintraf, habe das Auto bereits in voller Ausdehnung gebrannt, sagte eine Feuerwehrsprecherin. Deshalb habe der 53 Jahre alte Fahrer nicht mehr aus dem Auto befreit werden können.

Während der Löscharbeiten explodierte das Fahrzeug plötzlich. Zehn in der Nähe stehende Feuerwehrleute wurden verletzt. Einige von ihnen wurden per Rettungshubschrauber in Krankenhäuser geflogen.

Wie genau es zu dem Unfall kam und was die Explosion auslöste, war zunächst unklar. Auch wenn ein Zusammenhang zwischen dem Brand, dem Gasantrieb und der Explosion wahrscheinlich sei, stehe er noch nicht fest, sagte Polizeisprecherin Sabine Zurlo. "Wir müssen die Erkenntnisse der Sachverständigen und das Ergebnis der kriminaltechnischen Untersuchung abwarten", sagte sie.

dpa

Nach der Kontroverse um das im Stich gelassene Baby Gammy schiebt Thailand Geschäften mit Leihmüttern jetzt einen Riegel vor. "Das Gesetz wird vor Ende des Jahres in Kraft treten", sagte der Chef der Rechtsabteilung im Ministerium für öffentliche Gesundheit, Chatree Pinyai.

15.08.2014

Der dänische Lebensmittelskandal um bakterienverseuchte Wurst hat nun doch Deutschland erreicht: Ein Supermarkt im Norden von Schleswig-Holstein hat rund 160 Kilo Wurstwaren des wegen Listerienbelastungen geschlossenen dänischen Produzenten an Kunden verkauft.

14.08.2014

Bei der Fahndung nach dem Autobahnschützen brachte die Erfassung von Millionen Kennzeichen den Durchbruch - doch Datenschützer sehen dies kritisch. Auch die Verteidigung äußert nun Zweifel an der Verwertbarkeit vor Gericht.

14.08.2014
Anzeige