Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Politik
Brexit-Verhandlungen
Die britische Premierministerin Theresa May und EU-Ratspräsident Donald Tusk.

Zwei Wochen gab EU-Unterhändler Michel Barnier der britischen Premierministerin Theresa May, um sich in den Brexit-Verhandlungen zu bewegen. Dieses Ultimatum läuft nun ab. Geht Großbritannien auf die EU zu?

  • Kommentare
mehr
Union, SPD und Grüne
Spricht sich für eine Kenia-Koalition aus: Gesine Schwan.

Große Koalition, Minderheitsregierung, Neuwahlen – nur diese drei Optionen scheint es zur Regierungsbildung noch zu geben. Mit Gesine Schwan und Wolfgang Thierse bringen zwei namhafte SPD-Politiker in einem offenen Brief aber noch eine vierte Möglichkeit ins Spiel: die Kenia-Koalition.

  • Kommentare
mehr
Regierungskrise lösen
SPD-Chef Martin Schulz

Hat der Bundespräsident seine alten Parteifreunde aus der SPD in die Pflicht genommen? Nach seinem Treffen in Schloss Bellevue sitzt SPD-Chef Schulz die halbe Nacht mit seinen Spitzengenossen zusammen. Kann die Partei ohne Gesichtsverlust in eine neue Groko gehen?

mehr
Nach Freilassung von Terrorverdächtigen
„Wir geraten in Erklärungsnot“: Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier (CDU)

Indizien, aber keine Beweise: Hunderte Polizisten nahmen einen Tag lang sechs junge Syrer fest – dann mussten sie die Terrorverdächtigen wieder freilassen. Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister geht nun mit den Ermittlern hart ins Gericht

  • Kommentare
mehr
Machtkampf in München
Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer kurz vor CSU-Vorstandssitzung am Abend.

Innerhalb der CSU steigt der Druck auf Horst Seehofer, endlich abzutreten. Doch der denkt nicht dran. Noch halten Parteivorstand und mehrere Regionalverbände zu ihm. Sein Rivale Markus Söder hat die Mehrheit der Landtagsfraktion hinter sich. Der stellt in Aussicht, dass der Machtkampf in den nächsten zehn Tagen gelöst werde.

  • Kommentare
mehr
Ministerpräsident Weil Im Interview
Ministerpräsident Stephan Weil in seinem Büro in der Staatskanzlei  Foto Tim Schaarschmidt

Der niedersächsischer Ministerpräsident Stephan Weil warnt vor den Folgen des „Jamaika-Desasters“. Zugleich erteilt er im Interview mit dem Redationsnetzwerk Deutschland (RND) Minderheitsregierungen im Bund eine Absage.

  • Kommentare
mehr
Nach Jamaika-Aus
Hat der Bundespräsident seine alten Parteifreunde aus der SPD in die Pflicht genommen? Auf Bildern sind ernste Mienen zu sehen beim Gespräch zwischen Steinmeier und SPD-Chef Schulz.

Die SPD steckt in der Zwickmühle: Schulz hat nach dem Scheitern der Jamaika-Sondierungen eine Koalition mit der Union erneut ausgeschlossen. Doch so mancher in der Partei fordert ein Umdenken. Weist der Bundespräsident seinen alten Genossen einen Weg aus der Klemme?

  • Kommentare
mehr
Streit um Familiennachzug
Simone Peter

AfD und FDP arbeiten an Gesetzesinitiativen zur Verhinderung des Familiennachzugs für Schutzsuchende. Dabei ist das auch ein zentrales Anliegen vieler Unionspolitiker. Grünen-Chefin Peter appelliert nun an deren „christliche Werte“.

  • Kommentare
mehr
a0a6dc66-d138-11e7-85d4-3caaf6b0da6d
Profi-Training für die Eisenmänner

Schwitzen für den „STEELMAN“: Triathletin Sandra Wallenhorst macht die Übung vor, die Trainingsteilnehmer machen es nach, damit es am 3. Dezember rund läuft.

Begleitetes Fahren schon ab 16 statt 17 – eine gute Idee?