Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Politik
CSU-Mann Herrmann
„Sinnvoll, einfach, effizient“: Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) will Abschiebungen in die Verantwortung des Bundes legen

Bislang sind die Länder für die Abschiebungen abgelehnter Asylbewerber zuständig. Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann will die Verantwortung für Abschiebungen abgelehnter Asylbewerber jetzt auf den Bund übertragen.

  • Kommentare
mehr
Jamaika und die Landwirtschaft
Die Jamaika-Sondierer wollen besonders kleine und mittlere Agrarbetriebe fördern

Kommt Jamaika? Beim schwierigen Thema Landwirtschaft haben sich die Unterhändler von Union, FDP und Grünen deutlich aufeinander zubewegt. Sie setzen auf mehr Tierwohl, weniger Pestizide und eine stärkere Förderung des Öko-Landbaus.

  • Kommentare
mehr
Wegen Luftbelastung
Wegen Luftverschmutzung plant die EU-Kommission eine Klage gegen die Bundesrepublik.

Weil deutschlandweit immer wieder die EU-Grenzwerte für Schadstoffe überschritten werden, droht die EU-Kommission der Bundesrepublik mit einer Klage vor dem Bundesgerichtshof. Bei einer Verurteilung drohen hohe Strafzahlungen.

  • Kommentare
mehr
Merkel spricht auf Weltklimakonferenz
Frankreichs Präsident Emmanuel Macron, Premierminister vom Fiji Frank Bainimarama, Bundeskanzlerin Angela Merkel und   bei der Weltklimakonferenz in Bonn.

Mit den bisher beschlossenen Umweltmaßnahmen können die in Paris vereinbarten Klimaziele nicht erreicht werden. Das teilte Bundeskanzlerin Angela Merkel in ihrer Abschlussrede auf der Weltklimakonferenz in Bonn mit. Auch in Deutschland werde es nicht einfach das „ehrgeizige Ziel“ zu erfüllen. Einen wichtigen Teil dazu müsse laut Kanzlerin die Braunkohle leisten.

  • Kommentare
mehr
Griechenland
Will 1,4 Milliarden an Bedürftige verteilen: Premierminister Alexis Tsipras.

In Griechenland geht es wieder aufwärts: Die Regierung rechnet mit einem deutlichen Überschuss – und will das Geld nutzen, um den Bedürftigen in der Bevölkerung noch vor Weihnachten Geschenke zu machen. 3,4 Millionen Menschen sollen von einem Geldsegen profitieren. Die Opposition spricht von Betrug.

  • Kommentare
mehr
Saudi-Arabien
Der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman

Reformer und Kriegstreiber: Mohammed bin Salman ist beides. Er schaltet seine Kritiker aus, betreibt eine gefährliche Außenpolitik – und modernisiert die fundamentalistische Gesellschaft. In der Liberalisierung des Landes liegt eine unverhoffte Chance.

  • Kommentare
mehr
Krieg oder Frieden

Jemen, Libanon, Iran: Der Saudi-Prinz setzt seine Feinde unter Druck – er könnte aber zugleich Israelis und Kurden die Hand reichen.

  • Kommentare
mehr
EU-Krise
Der griechische Premierminister Alexis Tsipras bei einer Rede im Parlament.

Premierminister Alexis Tsipras legt Gesetzesentwurf für „soziale Dividende“ vor, die an 3,4 Millionen Griechen ausgezahlt werden soll. Opposition wirft ihm vor, er wollte damit nur seine Stellung verbessern und er ignoriere die Gläubiger.

  • Kommentare
mehr
1ffbc3fa-cae0-11e7-8528-98cdac4f9608
Hier versinkt ein Auto mitten in Berlin

„Es sieht aus wie an der Ostsee“, sagte eine Stadtsprecherin, nachdem ein Wasserrohrbruch in Berlin mehrer Straßen geflutet hatte. Ein Teilstück einer Straße sackte völlig ab – und mit ihre ein dort geparktes Auto.

Heiligabend fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Sollten die Geschäfte trotzdem öffnen?