Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Politik 2014 wurden rund zwei Millionen Versuchstiere eingesetzt
Nachrichten Politik 2014 wurden rund zwei Millionen Versuchstiere eingesetzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:37 18.11.2015
Mäuse machten etwa 63 Prozent der eingesetzten Tiere aus. Quelle: Jens Büttner/Archiv
Anzeige
Dortmund

n. Rund 11 Prozent waren Fische, 5 Prozent Kaninchen und etwa 2 Prozent Vögel.

Die Zahl der 2014 verwendeten Affen, Halbaffen und Menschenaffen beziffert das Ministerium dem Bericht zufolge auf 4839, die der Hunde und Katzen auf 4636 beziehungsweise 997. Agrarminister Christian Schmidt (CSU) sagte der Zeitung, Deutschland nehme bei der Entwicklung von Alternativen zu Tierversuchen eine Vorreiterrolle ein. Das Agrarministerium will die Zahl der Versuchstiere senken.

dpa

Zehntausende Dschihadisten reisten über die Türkei nach Syrien ein. Noch kontrolliert die IS-Terrormiliz etwa ein Viertel der Grenze zwischen beiden Ländern. Um den Strom ausländischer Kämpfer zu stoppen, wollen die USA und die Türkei nun an einem Strang ziehen.

18.11.2015
Politik Präventionsprogramm aufgestockt - Regierung vs. Radikalisierung von Jugendlichen

Der Kampf gegen Terror bedeutet bundesweit auch präventiv beim Nachwuchs anzusetzen. Die Bundesfamilienministerin möchte nun die Radikalisierung von islamischen Jugendlichen stärker als bislang bekämpfen und hat dazu den Haushalt um zehn Millionen Euro aufgestockt. Damit werden nun unterschiedliche Projekte finanziert.

18.11.2015

Die Spielabsage von Hannover ist eine Demonstration der Besonnenheit, meint MAZ-Kommentator Matthias Koch. Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat sich die Entscheidung der Absage nicht leicht gemacht. Er hat die Informationen aber klug abgewogen und die richtige Entscheidung getroffen.

18.11.2015
Anzeige