Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Politik 263 Millionen Kinder und Jugendliche gehen nicht zur Schule
Nachrichten Politik 263 Millionen Kinder und Jugendliche gehen nicht zur Schule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:46 15.07.2016
Kinderarbeit in Bangladesch: Laut einer neuen Unesco-Studie gehen weltweit 263 Millionen Kinder und Jugendliche nicht zur Schule. Quelle: Abir Abdullah/Archiv
Anzeige
Bonn

Das erklärte die UN-Kulturorganisation am Donnerstag. Grund sei unter anderem, dass ihnen oft gar nichts anderes übrig bleibe, als zu arbeiten. Besonders hoch ist die Rate in Subsahara-Afrika, also allen Ländern des Kontinents mit Ausnahme der Mittelmeeranrainer.

Die Studie zeigt auch, dass die Gesamtzahl der Kinder und Jugendlichen ohne Schulzugang in den vergangenen Jahren gesunken ist - im Jahr 2000 waren es noch rund 375 Million. Aber seit 2007 habe sich dieser Fortschritt erkennbar verlangsamt, erklärten die Autoren. Die jüngsten Daten für die Studie wurden für das Jahr 2014 erhoben.

dpa

Ein Mann rast am französischen Nationalfeiertag in Nizza mit einem Lkw in eine Menschenmenge. Er reißt mindestens 84 Menschen in den Tod. Er wird erschossen, im Lkw finden Polizisten die Papiere eines 31 Jahre alten Franzosen mit tunesischen Wurzeln. War es ein Terrorakt?

15.07.2016

Die Auswahl eines Kandidaten für den Posten des Vizepräsidenten ist für Trump sehr wichtig. Spekulationen hat er selber ordentlich angeheizt. Nun wurde ein Name genannt - aber dann wieder nicht.

14.07.2016

Noch in diesem Jahr soll sich entscheiden, ob die Stadt Werder die unvollendete Blütentherme selbst weiter baut – oder verpachtet oder verkauft. Einem Interessenbekundungsverfahren zum Verkauf oder zur Verpachtung haben die Stadtverordneten am Donnerstag gegen die Stimmen von SPD und Grüne zugestimmt.

15.07.2016
Anzeige