Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Politik 71 gefallene deutsche Soldaten in Brandenburg bestattet
Nachrichten Politik 71 gefallene deutsche Soldaten in Brandenburg bestattet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:16 23.08.2016
Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen nimmt an der Einbettung von 71 deutschen gefallenen Soldaten des Zweiten Weltkriegs durch den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. teil. Quelle: Wolfgang Kumm
Halbe

Bei der Gedenkveranstaltung rief Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) zu einem friedlichen Miteinander auf.

Vor 71 Jahren kamen Zehntausende Rotarmisten, Zivilisten und deutsche Soldaten kurz vor Ende des Zweiten Weltkriegs vor den Toren Berlins bei der Kesselschlacht von Halbe ums Leben. Auch die nun eingebetteten Toten fielen zumeist Ende April 1945. Ihre Gebeine wurden unter anderem bei Bauarbeiten gefunden.

dpa

Eine Affäre ohne Ende. Gleich zwei Wellen neuer Mails belasten Ex-Außenministerin Clinton. Es ist wohl weniger der Inhalt als ihre schiere Existenz mitten im Wahlkampf, der sie so bedrohlich macht.

23.08.2016

Das nigerianische Militär jubiliert. Der Anführer der Terrorgruppe Boko Haram soll schwer verletzt oder sogar getötet worden sein. Doch Abubakar Shekau wurde schon häufiger für tot erklärt.

23.08.2016

Ein Polizist hat Medienberichten zufolge in den USA einen Gehörlosen erschossen, der bei einer Verkehrskontrolle nicht angehalten hatte.

Der Beamte wollte den 29-Jährigen auf einer Autobahn in der Stadt Charlotte (North Carolina) anhalten, weil er zu schnell unterwegs war, wie die Autobahnpolizei laut örtlichen Medien am Montag (Ortszeit) mitteilte.

23.08.2016