Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Politik Ägyptisches Flugzeug nach Zypern entführt
Nachrichten Politik Ägyptisches Flugzeug nach Zypern entführt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:54 29.03.2016
Mehrere Stunden nach der Landung durften einige Menschen die Maschine verlassen. Foto: Katia Christodoulou
Anzeige
Nikosia/Kairo

An Bord der entführten ägyptischen Passagiermaschine befinden sich nach Angaben des Luftfahrtministeriums in Kairo noch sieben Geiseln. Diese seien der Flugkapitän, der Co-Pilot, eine Flugbegleiterin, ein Sicherheitsangestellter und drei Passagiere, sagte Minister Scherif Fathi.

Unter den 55 Fluggästen hätten sich auch Ausländer befunden. Zuvor durften mindestens 50 Passagiere das Flugzeug verlassen. Die Egyptair-Maschine war auf dem Weg von Alexandria nach Kairo entführt und am Morgen zur Landung in Larnaka auf Zypern gezwungen worden.

Die Verhandlungen von Experten der zyprischen Polizei mit dem Entführer dauern an. Der Mann will dem zyprischen Staatsfernsehen zufolge mit seiner Ex-Frau - einer Zyprerin - sprechen. Die Sicherheitsbehörden suchten die Frau, um sie zum Flughafen zu bringen.

dpa

Am Sitz des US-Kongresses in Washington fallen Schüsse, die Polizei riegelt das Gebäude ab. Wenig später gibt sie Entwarnung. Ein Verdächtiger kommt verletzt ins Krankenhaus. Er ist der Polizei bekannt.

29.03.2016

Bei Flüchtlingen, die nicht Deutsch lernen wollen oder Arbeitsangebote ausschlagen, sieht der Bundesinnenminister Regelungsbedarf - inklusive Sanktionen. Für andere ist das eine Scheindebatte.

29.03.2016

Eine Woche nach dem verheerenden Bombenanschlag testet der Brüsseler Flughafen eine provisorische Abfertigung von Flugpassagieren. Die Abfertigungshalle des internationalen Airports Zaventem war bei den Explosionen schwer beschädigt worden.

29.03.2016
Anzeige