Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Aktivisten werfen syrischem Regime Einsatz von Chlorgas vor

Konflikte Aktivisten werfen syrischem Regime Einsatz von Chlorgas vor

Aktivisten in der umkämpften Stadt Aleppo haben dem syrischen Regime den Einsatz von Chlorgas vorgeworfen. Den Anschuldigungen zufolge sollen Hubschrauber am späten Mittwochabend Behälter mit der ätzenden und potenziell tödlichen Chemikalie abgeworfen haben.

Voriger Artikel
Trumps Spiel mit der Hetze
Nächster Artikel
Gauland gegen Neuwahl des AfD-Vorstandes

Die syrische Stadt Aleppo ist vom Krieg gezeichnet. Archivbild

Quelle: Sana Handout

Damaskus. Mindestens drei Menschen sollen an den Folgen einer Vergiftung gestorben sein. Aktivisten teilten Bilder und Videos im Internet, die die Behandlung von Opfern mit Atemproblemen zeigen sollen. Die Angaben waren zunächst nicht unabhängig überprüfbar und konnten auch von der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte nicht verifiziert werden.

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-160811-99-29349_large_4_3.jpg

Die frühere Handelsmetropole Aleppo im Norden Syriens ist derzeit zweigeteilt. Foto: Zouhir Al Shimale/Archiv

Zur Bildergalerie

Der französische Außenminister Jean-Marc Ayrault sprach seine Besorgnis aus: "Ich verurteile alle Angriffe auf die Zivilbevölkerung, besonders wenn chemische Waffen benutzt werden."

Der syrischen Regierung, aber auch Aufständischen, wird immer wieder der Einsatz verbotener chemischer Waffen vorgeworfen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
59bc7fb4-b7d3-11e7-a153-3dc1b67a80de
Der „Reichsbürger“ von Georgensgmünd

Im Morgengrauen schoss er auf Beamte einer Spezialeinheit. Ein Polizist starb, zwei weitere wurden verletzt. Für seine Tat hat der „Reichsbürger“ aus Mittelfranken jetzt seine Strafe bekommen.

Erwarten Sie, dass sich nach Einführung der einheitlichen Postleitzahl in der Gemeinde Gumtow die Qualität der Zustellung verbessert?