Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Politik Altmaier und Kraft verteidigen deutsche Industrierabatte in Brüssel
Nachrichten Politik Altmaier und Kraft verteidigen deutsche Industrierabatte in Brüssel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:30 07.11.2013
Die deutschen Strompreis-Rabatte für energieintensive Branchen sind Brüssel ein Dorn im Auge. Umweltminister Altmaier und NRW-Ministerpräsidentin Kraft suchen nun mit der Kommission eine einvernehmlichen Lösung, um keine Jobs zu gefährden. Quelle: Ronald Wittek/Archiv
Anzeige
Brüssel

"Wir sind überzeugt, dass wir uns mit dem europäischen Recht kompatibel verhalten, auch jetzt schon", sagte Altmaier nach einem Treffen mit EU-Wettbewerbskommissar Joaquín Almunia in Brüssel. Altmaier und Kraft leiten die Arbeitsgruppe Energie bei den schwarz-roten Koalitionsverhandlungen in Berlin.

Die Brüsseler Behörde erwägt derzeit, wegen der Rabatte ein offizielles Prüfverfahren gegen Deutschland einzuleiten, weil es sich dabei um staatliche Beihilfen handeln könnte. "Wir untersuchen dies jetzt in einem Vorverfahren", sagte Almunias Sprecher vor dem Gespräch des EU-Kommissars mit Altmaier und Kraft.

dpa

Gut ein Jahr nach dem Attentat auf die Schülerin Malala Yousafzai haben die pakistanischen Taliban (TTP) den für die Tat verantwortlichen Kommandeur zu ihrem neuen Anführer bestimmt.

07.11.2013

Verfolgte Homosexuelle können in der EU ein Recht auf Asyl haben. Das hat der Europäische Gerichtshof in Luxemburg entschieden (Rechtssachen C-199/12, C-200/12, C201/12).

07.11.2013

Die Steuereinnahmen des Staates steigen etwas stärker als bisher geplant. Bis 2017 können die öffentlichen Haushalte gegenüber der letzten Mai-Prognose mit einem Zusatzplus von insgesamt 14 Milliarden Euro rechnen.

07.11.2013
Anzeige