Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Anwalt darf Bayerns Innenminister "Inzuchtsprodukt" nennen

Justiz Anwalt darf Bayerns Innenminister "Inzuchtsprodukt" nennen

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) darf weiter als ein "ganz wunderbares Inzuchtsprodukt" bezeichnet werden. Das Karlsruher Amtsgericht lehnte einen Strafbefehl gegen einen Karlsruher Rechtsanwalt ab.

Voriger Artikel
US-Geheimdienste verlieren Zugang zu Twitter-Analyse-Tool
Nächster Artikel
Cameron läutet heiße Phase im Wahlkampf um EU-Referendum ein

Herrmann hatte in einer Talkshow über den Sänger Roberto Blanco gesagt, er sei ein «wunderbarer Neger».

Quelle: Hendrik Schmidt

Karlsruhe. Herrmann hatte in einer Talkshow über den Sänger Roberto Blanco gesagt, er sei ein "wunderbarer Neger". Daraufhin schrieb der dunkelhäutige Anwalt David Schneider-Addae-Mensah dem CSU-Politiker einen Brief mit der beanstandeten Formulierung.

Die Äußerung sei von der Freiheit der Meinungsäußerung gedeckt, stellte das Amtsgericht fest. Zudem gebe es nach der Rechtssprechung des Bundesverfassungsgerichts ein "Recht zum Gegenschlag", dem zufolge ehrverletzende Angriffe oder überspitzte Kritik scharf und drastisch erwidert werden dürften. Herrmann hatte Strafanzeige wegen Beleidigung gestellt. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft ist der Gerichtsbeschluss, über den zunächst die "Süddeutsche Zeitung" berichtet hatte, noch nicht rechtskräftig.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
8e481148-412d-11e7-9cb6-0f2b11d22185
Kirchentag: Barack Obama diskutiert mit Angela Merkel

Vor zehntausenden Menschen sind der ehemalige US-Präsident Barack Obama und Kanzlerin Angela Merkel beim Evangelischen Kirchentag in Berlin aufgetreten.

Welche ist die schlechteste Straße in BRB?

25. April 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Welches Glück müssen wir jahrzehntelang gehabt haben, dass wir in Frieden und relativ sicher in Deutschland leben konnten – mit all den Türken, die das Land bevölkern.

mehr