Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° bedeckt

Navigation:
Atomgespräche mit dem Iran - Schlussrunde jenseits der Frist

Konflikte Atomgespräche mit dem Iran - Schlussrunde jenseits der Frist

Die Atomverhandlungen mit dem Iran gehen in die Schlussphase. Der iranische Außenminister Mohammed Dschawad Sarif wird heute in Wien zurückerwartet. Er hatte sich zuvor noch kurz mit der politischen Führung in Teheran beraten.

Voriger Artikel
Schäuble: Athen zahlt Juni-Rate nicht an IWF
Nächster Artikel
"ShareTheMeal": Smartphone-App soll Hunger in der Welt lindern

Irans Außenminister Sarif hatte sich mit der Führung in Teheran beraten.

Quelle: Maurizio Gambarini

Wien. n. Mit seiner Rückkehr beginnt die heiße Phase der Gespräche, die ursprünglich bereits am Dienstag um Mitternacht beendet sein sollten.

Alle beteiligten Länder gehen nun davon aus, dass die Gespräche noch mehrere Tage andauern werden. Die UN-Vetomächte und Deutschland verhandeln mit dem Iran über eine Begrenzung von dessen Atomprogramm. Damit soll sichergestellt werden, dass Teheran keine Atombombe bauen kann. Im Gegenzug sollen die Wirtschaftssanktionen gegen die Islamische Republik schrittweise aufgehoben werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
f24bca64-bd47-11e6-93cf-1fd3784f57b6
Vom Aussterben bedroht: Diese Arten stehen auf der Roten Liste

Tierschützer sind besorgt: „Wir erleben derzeit das größte globale Artensterben seit dem Ende der Dinosaurier – und der Mensch ist die Ursache“, sagte der Vorstand der Naturschutzorganisation WWF Deutschland, Eberhard Brandes. Außer der Giraffe, stehen zahlreiche weitere Tiere auf der Todesliste.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?