Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Auschwitz-Prozess: Nebenklage kritisiert Versagen der Justiz

Prozesse Auschwitz-Prozess: Nebenklage kritisiert Versagen der Justiz

Im Auschwitz-Prozess gegen den früheren SS-Mann Oskar Gröning (94) haben die Nebenkläger jahrzehntelanges Versagen der Justiz kritisiert. Es habe schon immer die Möglichkeit gegeben, auch kleinere Mittäter wegen Beihilfe zum Mord zu verurteilen, sagte Anwalt Cornelius Nestler.

Voriger Artikel
Kabinett billigt Steuererleichterungen für Firmenerben
Nächster Artikel
Söder will Taschengeld für Flüchtlinge abschaffen

Der Angeklagte Oskar Gröning sitzt im Gerichtssaal in Lüneburg.

Quelle: Julian Stratenschulte/Archiv

Lüneburg. Der Jurist vertritt zusammen mit einem Kollegen mehr als 50 der über 70 Nebenkläger in dem Verfahren, die meisten sind Auschwitz-Überlebende.

Die Staatsanwaltschaft hatte am Dienstag dreieinhalb Jahre Haft für Gröning wegen Beihilfe zum Mord in mehr als 300.000 Fällen gefordert. Ein Urteil könnte nächste Woche fallen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
80ce101e-f8d8-11e6-aa2d-09c2680a9d12
Brand bei der freiwilligen Feuerwehr

Ausgebrannte Löschfahrzeuge stehen in Kronshagen bei Kiel (Schleswig-Holstein) im Gerätehaus. Aus zunächst unbekannter Ursache war im Gerätehaus der freiwilligen Feuerwehr ein Feuer ausgebrochen und hatte fünf Fahrzeuge und die Halle komplett zerstört. Verletzt wurde niemand. Die Bilder vom Brand:

Sollte es für Erst- und Zweitklässler Zensuren geben?