Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Britische Irak-Soldaten müssen mit Bestrafung rechnen

Justiz Britische Irak-Soldaten müssen mit Bestrafung rechnen

Britische Soldaten müssen mit einer Bestrafung für Morde, Folter und andere schwere Straftaten im Irak-Krieg rechnen. Der Leiter eines eigens eingesetzten Ermittlerteams, Mark Warwick, sagte dem britischen "Independent", er gehe davon aus, dass seine Fachleute genügend Beweise für die Anklagebehörden sammeln könnten.

Voriger Artikel
Münchner Terroralarm: Polizei sucht die Verdächtigen
Nächster Artikel
Kritik nach Hinrichtung von schiitischen Geistlichen

Britische Soldaten müssen mit einer Bestrafung für Morde, Folter und andere schwere Straftaten im Irak-Krieg rechnen.

Quelle: Al-Assade/Symbolbild/Archiv

London. n. Sein Team untersucht den Angaben zufolge Vorwürfe gegen mehr als 1500 britische Soldaten, die zwischen 2003 und 2009 im Irak eingesetzt waren.

In 280 Fällen geht es um den Verdacht sogenannter unrechtmäßiger Tötungen. Warwick rechnet damit, das dass vom britischen Verteidigungsministerium eingesetzte Ermittlerteam seine Arbeit erst 2019 beendet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
f4f2a5c0-cdd7-11e7-85d4-3caaf6b0da6d
Das waren die American Music Awards 2018

Preise für Bruno Mars, Comeback für Selena Gomez und eine Ehrung Soul-Diva Diana Ross: Mit einer starbesetzten Gala sind in Los Angeles die American Music Awards verliehen worden.

Nach dem Aus für Jamaika: Wie sollte es jetzt weitergehen?