Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Bsirske fordert zehn Euro Mindestlohn

Gewerkschaften Bsirske fordert zehn Euro Mindestlohn

Verdi-Chef Frank Bsirske hat eine kräftige Anhebung des gesetzlichen Mindestlohns auf zehn Euro gefordert. Die Dienstleistungsgewerkschaft werde sich dafür einsetzen, dass die Lohnuntergrenze zügig steige und der tariflichen Entwicklung folge, sagte Bsirske auf dem Verdi-Bundeskongress in Leipzig.

Voriger Artikel
Neue Regierung in Griechenland vereidigt
Nächster Artikel
Prozess gegen Berlusconi-Vertraute wird neu aufgerollt

Als zentrale Ziele von Verdi in den kommenden Jahren nannte Bsirske eine «Aufwertung der Dienstleistungsarbeit».

Quelle: Jan Woitas

Leipzig. Seit Anfang des Jahres gilt ein Mindestlohn von 8,50 Euro. Als zentrale Ziele von Verdi in den kommenden Jahren nannte Bsirske eine "Aufwertung der Dienstleistungsarbeit" und den Kampf gegen den drohenden Verlust von Millionen Arbeitsplätzen durch die Digitalisierung in den kommenden Jahren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
f24bca64-bd47-11e6-93cf-1fd3784f57b6
Vom Aussterben bedroht: Diese Arten stehen auf der Roten Liste

Tierschützer sind besorgt: „Wir erleben derzeit das größte globale Artensterben seit dem Ende der Dinosaurier – und der Mensch ist die Ursache“, sagte der Vorstand der Naturschutzorganisation WWF Deutschland, Eberhard Brandes. Außer der Giraffe, stehen zahlreiche weitere Tiere auf der Todesliste.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?