Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
De Maizière warnt vor Angriff auf Stromversorgung

Bundesregierung De Maizière warnt vor Angriff auf Stromversorgung

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hält die Stromversorgung für einen besonders gefährdeten Bereich in Deutschland.

"Für mich persönlich ist am wahrscheinlichsten ein regional oder überregional lang anhaltender dauerhafter Ausfall der Stromversorgung", sagte de Maizière am Mittwoch bei der Vorstellung eines neuen Konzepts zur Zivilverteidigung am Mittwoch in Berlin.

Voriger Artikel
Türkei startet erste Bodenoffensive in Syrien
Nächster Artikel
Hamburgs Altbürgermeister Voscherau tot

«Dieses Timing ist völlig verfehlt», sagt SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann zum neuen Konzept zur Zivilverteidigung von Innenminister de Maizière.

Quelle: Wolfgang Kumm

Berlin. "Ich kann mir vorstellen, dass es Gruppen oder Staaten oder eine Mischung von Gruppen und Staaten gibt, die ein Interesse daran hätten, einmal auszuprobieren, wie resilient, wie anpassungsfähig die deutsche Gesellschaft ist mit Blick auf die Abhängigkeit von der Stromversorgung."

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
98958a60-7399-11e7-bc99-68e3df0be6f8
Promitöchter beim Springreiten

Spielberg, Gates, Jobs, Bloomberg. Die Hoffnungen des amerikanischen Reitsports tragen große Namen. Doch auch aus Europa kommen einige vielversprechende Sportlerinnen. Eine Übersicht.

Beeinflusst die Hainholz-Diskussion Ihr Votum bei der Bürgermeisterwahl in Pritzwalk?

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr