Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Politik Delegation: Gaza-Waffenruhe soll fünf Tage dauern
Nachrichten Politik Delegation: Gaza-Waffenruhe soll fünf Tage dauern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:10 13.08.2014
Israel hat zusätzliche Truppen an die Grenze zum Gazastreifen verlegt. Quelle: Jim Hollander/Archiv
Gaza/Tel Aviv

 

Die israelische Delegation bei den indirekten Verhandlungen mit den Palästinensern in Kairo war zuvor nach Israel zurückgekehrt. Nach Medienberichten hatten die ägyptischen Vermittler intensiven Druck auf die Palästinenser ausgeübt, damit diese den Verhandlungen noch eine Chance geben.

Militante Palästinenser hatten Israel am Mittwochabend erstmals seit drei Tagen wieder mit mindestens einer Rakete angegriffen. Polizei und Armee bestätigten den Angriff, der gut zwei Stunden vor Ende der vereinbarten 72-stündigen Waffenruhe erfolgte. Die Hamas teilte jedoch mit, sie sei nicht für den Raketenangriff verantwortlich.

dpa

Zur Rettung der im Nordirak vor der Islamisten-Miliz IS geflüchteten Jesiden erwägen die USA einen riskanten militärischen Rettungseinsatz. Im Gespräch seien eine Luftbrücke und ein Korridor am Boden, sagte Ben Rhodes, Sicherheitsberater von Präsident Barack Obama.

13.08.2014

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die geplanten Rüstungslieferungen in den Irak verteidigt und die Luftangriffe der USA gegen die Terrormiliz IS unterstützt. "Ich halte den von Präsident Obama entschiedenen militärischen Einsatz gegen den IS für sehr wichtig, um die Terroristen zurückzudrängen", sagte sie in einem Interview der "Zeitungsgruppe Thüringen".

13.08.2014

Im Streit um einen russischen Hilfskonvoi für die Ostukraine hat nun erstmals auch die Regierung in Kiew breite Unterstützung für die notleidenden Menschen angekündigt.

13.08.2014