Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Politik Demonstranten ziehen mit Särgen vor das Reichstagsgebäude
Nachrichten Politik Demonstranten ziehen mit Särgen vor das Reichstagsgebäude
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:58 21.06.2015
Aus Protest gegen die EU-Flüchtlingspolitik: Symbolische Gräber vor dem Bundestag in Berlin. Quelle: Rainer Jensen
Anzeige
Berlin

Sie rissen einen Bauzaun nieder und gruben Löcher in den Rasen vor dem Sitz des Bundestags. Auf Kreuzen standen Slogans wie "EU kills" oder "Grenzen töten".

Der Veranstalter, die für Inszenierungen bekannte Künstlergruppe "Zentrum für Politische Schönheit", hatte dieser Tage in Berlin tote Flüchtlinge bestattet. Am Sonntag wollten die Aktivisten eigentlich direkt vor das Kanzleramt ziehen. Das untersagte ihnen nach eigenen Angaben allerdings die Polizei.

dpa

Der arabische Nachrichtensender Al-Dschasira hat die Freilassung seines in Berlin festgenommenen Fernsehjournalisten Ahmed Mansur gefordert. Die ägyptischen Anschuldigungen seien falsch, erklärte der Sender auf seiner Webseite.

21.06.2015

Deutschland und die USA gehen wegen der US-Geheimliste mit europäischen Spionagezielen auf Konfrontationskurs. Zwar äußert sich die Bundesregierung nicht zu einem Bericht der "Bild am Sonntag", wonach Washington die Entscheidung der Regierung von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) für einen Sonderermittler zur Begutachtung und Bewertung der Liste ablehne.

21.06.2015

Bei der Verleihung des Kieler Weltwirtschaftspreises an den früheren Sowjetpräsidenten Michail Gorbatschow hat dessen Berater Alexander Likhotal vor einer Eskalation in Europa gewarnt.

21.06.2015
Anzeige