Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Politik Deutsche Waffenexporte deutlich gestiegen
Nachrichten Politik Deutsche Waffenexporte deutlich gestiegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:52 19.10.2015
U-Boot "Rahav" in der ThyssenKrupp-Werft in Kiel. Das U-Boot gehört zur Dolphin-Klasse mit 68 Meter Länge. Quelle: Matthias Hoenig/Archiv
Anzeige
Berlin

t. Die sogenannten Einzelausfuhrgenehmigungen hätten damit im ersten Halbjahr 2015 fast so hoch gelegen wie im Gesamtjahr 2014.

Die Ausfuhren der deutschen Rüstungsindustrie waren im ersten Amtsjahr von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) deutlich zurückgegangen. Dies zeigte der Rüstungsexportbericht für 2014. Insgesamt waren 2014 Lieferungen im Wert von 6,5 Milliarden Euro genehmigt worden - 22 Prozent weniger als im Jahr davor und zugleich der niedrigste Wert seit 2010. Gabriel hatte zu Beginn der neuen großen Koalition angekündigt, Waffenexporte gründlicher prüfen zu lassen.

Die Bundesregierung sehe jedoch keinen Anlass zur Besorgnis wegen der wieder gestiegenen Zahlen. Das lege sie ausführlich in der Zusammenfassung zu Beginn des Berichts dar, schrieb das Blatt. "Rund ein Viertel dieses Wertes ergibt sich aus einer Genehmigung für ein U-Boot nach Israel, das bereits 2003 zugesagt worden war", heißt es.

dpa

Nach dem Kölner Attentat auf Henriette Reker wird über den Schutz von Politikern debattiert. Und über die gefährliche Stimmungsmache gegen Flüchtlinge. Der Generalbundesanwalt zieht die Ermittlungen an sich.

19.10.2015

Nach seinem Iran-Besuch wirbt Steinmeier in Saudi-Arabien für neue Syrien-Gespräche - ohne schnellen Erfolg. Das Misstrauen ist zu groß. Kritik, zu wenig für die Menschenrechte zu tun, weist er zurück.

19.10.2015

Israelis sehen sich seit fast drei Wochen einer Welle palästinensischer Angriffe ausgeliefert. Ein Plan zum Bau einer Mauer um arabische Viertel in Jerusalem stößt jedoch auf heftige Kritik von rechts.

19.10.2015
Anzeige