Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 19 ° Gewitter

Navigation:
Deutschland schickt fünf Bundespolizisten nach Slowenien

Migration Deutschland schickt fünf Bundespolizisten nach Slowenien

Deutschland schickt angesichts des großen Flüchtlingsandrangs auf der Westbalkanroute noch in dieser Woche fünf Bundespolizisten nach Slowenien. Die Beamten sollten helfen bei der "konzeptionellen Vorbereitung des europäischen Polizeieinsatzes".

Voriger Artikel
Ärmstes Balkan-Land Kosovo rückt näher an die EU
Nächster Artikel
US-Zerstörer operiert in von China beanspruchten Gewässern

Bundespolizei auf dem Frankfurter Flughafen: Die Gewerkschaft warnt davor, dass nicht mehr genug Personal für die Aufgaben im Inland vorhanden ist.

Quelle: Marius Becker

Berlin.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
ac9b46ea-840f-11e7-8a9d-ecf16cf845db
Barcelona nach dem Anschlag

Am Tag nach den Anschlägen in Spanien sitzt der Schock tief. 14 Menschen sind getötet worden, mehr als 100 Verletzte werden in Krankenhäusern behandelt. Das Land ist zutiefst getroffen.

Soll der Hundeleinenzwang ausgeweitet werden?

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr