Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Die Deutschen wollen mehr Soldaten

Konflikte Die Deutschen wollen mehr Soldaten

Die Mehrheit der Deutschen ist angesichts der weltweiten Krisen für eine Vergrößerung der Bundeswehr. In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov für die Deutsche Presse-Agentur unterstützen 56 Prozent entsprechende Überlegungen von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU).

Voriger Artikel
Umfrage: Deutsche sehen Flüchtlingszustrom mit Skepsis
Nächster Artikel
Krawalle in Südostspanien nach Tod eines Afrikaners

Ein Wachbataillon der Bundeswehr steht vor dem Bundeskanzleramt in Berlin.

Quelle: Bernd von Jutrczenka/Archiv

Berlin. Die Mehrheit der Deutschen ist angesichts der weltweiten Krisen für eine Vergrößerung der Bundeswehr. In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov für die Deutsche Presse-Agentur unterstützen 56 Prozent entsprechende Überlegungen von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU). Nur 30 Prozent halten eine Aufstockung für falsch.

Bundeswehr

Sollte die Bundeswehr angesichts der weltweiten Krisen vergrößert werden?

Derzeit gehören der Bundeswehr rund 178 000 Soldaten an. Die 2010 in die Wege geleitete Bundeswehrreform sieht eine Truppenstärke von 185 000 Soldaten vor. Im Verteidigungsministerium wird derzeit der zusätzliche Personalbedarf geprüft. Die Ergebnisse dürften spätestens im Frühjahr vorliegen.

YouGov befragte zwischen dem 21. und 23. Dezember 2031 Bundesbürger.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-161203-99-408078_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Real macht Barças Siegträume in 90. Minute zunichte

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?