Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 19 ° Gewitter

Navigation:
Dobrindt will schnellere Planung von Verkehrsprojekten

Verkehr Dobrindt will schnellere Planung von Verkehrsprojekten

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) will angesichts zusätzlicher Milliarden für Straßen und Schienen eine schnellere Planung von Bauprojekten erreichen.

Voriger Artikel
Deutsche Rüstungsexporte wieder deutlich gestiegen
Nächster Artikel
Unicef: Jedes neunte Kind wächst in einer Kriegsregion auf

Verkehrsminister Alexander Dobrindt will schnellere Planung von Verkehrsprojekten.

Quelle: Sven Hoppe/Archiv

Berlin. Eine Expertenrunde soll bis zum kommenden Frühjahr Vorschläge etwa für eine bessere Zusammenarbeit beteiligter Behörden und digitalisierte Verfahren vorlegen, wie das Ministerium am Dienstag in Berlin mitteilte. Thema soll auch sein, Naturschutzprüfungen stärker zu standardisieren.

"Damit gebaut werden kann, müssen die Länder zügig für Planung und Genehmigung sorgen", sagte Dobrindt. Der Bund will seine Verkehrs-Investitionen in diesem Jahr auf 13 Milliarden Euro und bis 2018 weiter auf rund 14 Milliarden Euro steigern.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
ac9b46ea-840f-11e7-8a9d-ecf16cf845db
Barcelona nach dem Anschlag

Am Tag nach den Anschlägen in Spanien sitzt der Schock tief. 14 Menschen sind getötet worden, mehr als 100 Verletzte werden in Krankenhäusern behandelt. Das Land ist zutiefst getroffen.

Soll der Hundeleinenzwang ausgeweitet werden?

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr