Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Dreyer für SPD-Chef Gabriel als Kanzlerkandidat

Parteien Dreyer für SPD-Chef Gabriel als Kanzlerkandidat

"Er ist ein starker Mann mit Ecken, Kanten und einem klaren Kurs. Das schätze ich an ihm", sagte die SPD-Politikerin der Deutschen Presse-Agentur in Mainz.

Voriger Artikel
Papst Franziskus feiert im Petersdom die Christmette
Nächster Artikel
Dreyer fordert nationalen Integrationsplan von Bund und Ländern

Der Moment nach der Parteitags-Niederlage für Sigmar Gabriel: Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Dreyer und Außenminister Steinmeier reden auf den SPD-Chef ein.

Quelle: Bernd von Jutrczenka/Archiv

Mainz. ein starker Mann mit Ecken, Kanten und einem klaren Kurs. Das schätze ich an ihm", sagte die SPD-Politikerin der Deutschen Presse-Agentur in Mainz. "Er beweist als Vizekanzler und Parteivorsitzender immer wieder, dass er verantwortungsvoll entscheidet und nimmt in dieser Koalition einen sehr starken Part ein, so dass er natürlich Kanzler kann."

Die 74,3 Prozent bei der Wiederwahl auf dem SPD-Parteitag seien "kein schönes Ergebnis" für Gabriel gewesen. "Es ist aber auch kein Weltuntergang", sagte Dreyer.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
8fa4f978-fcec-11e6-b28c-4abe54cf3b86
Politische Statements auf dem roten Teppich der Oscars

Mit kleinen Anstecknadeln mit der Aufschrift „ACLU“ nutzen einige Hollywoodstars den roten Teppich für ein politisches Statement: Die Bürgerrechtsbewegung „ACLU“ setzt sich unter anderem für Meinungsfreiheit, die Gleichberechtigung von Homosexuellen und gegen die Todesstrafe ein.

Sollte es für Erst- und Zweitklässler Zensuren geben?