Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Gewitter

Navigation:
Duda: Polen wird verantwortlicher EU-Partner sein

EU Duda: Polen wird verantwortlicher EU-Partner sein

Polen will nach den Worten von Präsident Andrzej Duda ein "verantwortlicher EU Partner" sein. "Polen ist ein Nutznießer der europäischen Einheit", sagte er auf dem Neujahrsempfang für das diplomatische Korps am Mittwochabend.

Voriger Artikel
Ministerpräsidentin Kraft informiert über Silvester-Fiasko in Köln
Nächster Artikel
Zeitung: Innenministerium warnt vor Terrorserie wie in Paris

Neben der europäischen Einheit forderte Duda aber auch den Schutz der Souveränität der Mitgliedsländer. Foto: Valda Kalnina/Archiv

Warschau. Gleichzeitig betonte der nationalkonservative Politiker, die Anerkennung der Souveränität der Mitgliedsländer sei eine notwendige Voraussetzung zur Entwicklung der Staatengemeinschaft. Die EU-Kommission hatte am Mittwoch die Einleitung eines Verfahrens zur Prüfung umstrittener Gesetzesreformen der nationalkonservativen Regierung angekündigt.

Vor allem die Reform des Verfassungsgerichts und ein neues Mediengesetz, das der Regierung die Besetzung der Führungsposten in den öffentlich-rechtlichen Medien ermöglicht, hatten Fragen zur Rechtsstaatlichkeit der Reformen aufgeworfen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
8aa5ba2e-72fe-11e7-bc99-68e3df0be6f8
Martin Schulz bereist Italien

Der SPD-Kanzlerkandidat hat ein neues Wahlkampfthema entdeckt: eine erneute Flüchtlingskrise. Am Donnerstag macht er sich deshalb nach Italien auf. Denn das Land ächzt unter dem Flüchtlingsstrom aus Nordafrika.

Beeinflusst die Hainholz-Diskussion Ihr Votum bei der Bürgermeisterwahl in Pritzwalk?

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr