Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
EKD schlägt Solidarfonds für Syrien-Flüchtlinge vor

Kirchen EKD schlägt Solidarfonds für Syrien-Flüchtlinge vor

Angesichts der großen Not syrischer Flüchtlinge hat die evangelische Kirche einen Solidarfonds mit kirchlicher Beteiligung vorgeschlagen. "Die Bundesländer sollten prüfen, wie sie in Deutschland lebenden Syrern die vorübergehende Aufnahme von Angehörigen und Freunden erleichtern und so die Selbsthilfekräfte stärken können", sagte der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Nikolaus Schneider, dem "Kölner Stadt-Anzeiger".

Voriger Artikel
Straßenprotest gegen Amnestiegesetz in Bangkok
Nächster Artikel
Tausende Ultranationalisten marschieren gegen Ausländer in Moskau

Rund zwei Millionen Menschen sind mittlerweile aus Syrien geflohen. Die Kirchen fordern mehr Unterstützung für sie, auch in Deutschland.

Quelle: Swen Pförtner

Köln.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
4e0e34d8-b723-11e7-b2bc-1ed82c2171d1
Vor diesen Aufgaben steht Jamaika

Worum sich eine neue schwarz-gelb-grüne Koalition dringend kümmern müsste – und wo die Verhandlungen scheitern könnten:

Erwarten Sie, dass sich nach Einführung der einheitlichen Postleitzahl in der Gemeinde Gumtow die Qualität der Zustellung verbessert?