Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Entscheidung über Edathys SPD-Ausschluss wohl am Montag

Parteien Entscheidung über Edathys SPD-Ausschluss wohl am Montag

Das Parteiordnungsverfahren gegen den ehemaligen SPD-Bundestagsabgeordneten Sebastian Edathy geht voraussichtlich am kommenden Montag zu Ende. "Wir gehen davon aus, dass es dann ein Ergebnis geben wird", sagte der Vizechef des SPD-Bezirks Hannovers, Ulrich Watermann, der Deutschen Presse-Agentur.

Voriger Artikel
SPD-Basis macht Front gegen Vorratsdatenspeicherung
Nächster Artikel
US-Armee verschickt versehentlich lebende Anthrax-Bakterien

Der frühere SPD-Bundestagsabgeordnete Sebastian Edathy.

Quelle: Carmen Jaspersen/Archiv

Hannover. r.

Die SPD-Spitze verlangt den Ausschluss Edathys aus der Partei, weil dieser durch den Besitz von Kinderpornografie gegen das Selbstverständnis der Partei verstoßen habe. Dafür sei es unerheblich, dass Edathys Strafprozess ohne Verurteilung zu Ende gegangen sei. Edathy selbst hatte bereits auf seiner Facebook-Seite mitgeteilt, die SPD nicht verlassen zu wollen.

Das Parteiordnungsverfahren war im Februar 2014 eingeleitet, zunächst aber bis zum Ende seines Strafverfahrens wegen des Besitzes von Fotos und Videos mit kinder- und jugendpornografischen Inhalten ausgesetzt worden. Der Prozess gegen Edathy war Anfang März 2015 gegen Zahlung einer Geldauflage von 5000 Euro eingestellt worden.

Zuständig für das Parteiverfahren ist das Schiedsgericht des SPD-Bezirks Hannover. Zuerst hatte die "Hannoversche Allgemeine Zeitung" berichtet, dass es am Montag zusammenkommt. Die Hürden für einen Parteiausschluss sind sehr hoch, das Ergebnis des Verfahrens offen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
8e481148-412d-11e7-9cb6-0f2b11d22185
Kirchentag: Barack Obama diskutiert mit Angela Merkel

Zehntausende Menschen jubeln dem ehemalige US-Präsidenten Barack Obama und Kanzlerin Angela Merkel beim Evangelischen Kirchentag in Berlin zu.

Welche ist die schlechteste Straße in BRB?

25. April 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Welches Glück müssen wir jahrzehntelang gehabt haben, dass wir in Frieden und relativ sicher in Deutschland leben konnten – mit all den Türken, die das Land bevölkern.

mehr