Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Erdogan beendet Friedensprozess mit Kurden

Konflikte Erdogan beendet Friedensprozess mit Kurden

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat den Friedensprozess mit den Kurden für beendet erklärt. "Es ist nicht möglich, einen Lösungsprozess fortzuführen mit denjenigen, die die Einheit und Integrität der Türkei untergraben", sagte er am Dienstag in Ankara nach Angaben der Nachrichtenagentur Anadolu.

Voriger Artikel
Maßnahmen gegen Steuerbetrug mit manipulierten Kassen
Nächster Artikel
Obama beendet Reise nach Ostafrika

Der türkische Staatspräsident Erdogan hat den Friedensprozess mit den Kurden für beendet erklärt.

Quelle: Tim Brakemeier/Archiv

Istanbul. u.

Hintergrund ist der Konflikt mit der kurdischen Arbeiterpartei PKK, der sich in den letzten Tagen zugespitzt hatte. Bei Anschlägen der PKK starben zwei Polizisten und zwei Soldaten. Nach Luftangriffen der Türkei auf das PKK-Hauptquartier in den nordirakischen Kandil-Bergen, erklärte die Organisation den seit 2013 bestehenden Waffenstillstand für beendet. Die Friedensverhandlungen mit den Kurden waren von Erdogan angestoßen worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
f9e127f6-e3bb-11e7-ae3e-e614f431897d
Chaos nach Stromausfall am Flughafen in Atlanta

Nach dem Brand in den elektrischen Anlagen des Hartsfield-Jackson Airport in Atlanta hat ein Stromausfall den Flugbetrieb zum Erliegen gebracht. Tausende Passagiere saßen über Stunden hinweg im Dunkeln fest.

Begleitetes Fahren schon ab 16 statt 17 – eine gute Idee?