Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Europawahl 2014
Europawahl 2014
Treffen der Regierungschefs
Merkel und Macron wollen die Flüchtlingskrise der EU lösen. Doch eine Einigung mit den anderen Staaten ist unwahrscheinlich.

Auf dem EU-Gipfel in Brüssel treten wieder alte Muster zu Tage: Die einen Teilnehmer wollen die Gemeinschaft reformieren, die anderen bremsen und blockieren. Zu allem Überfluss sind Kanzlerin Merkel die Hände gebunden, irgendwelche Zusagen machen zu können.

  • Kommentare
mehr
Kommentar
Ambitionierter Europäer: Emmanuel Macron sprach im Amphitheater der Pariser Sorbonne vor Studenten über die „Neugründung Europas“.

Nur zwei Tage nach der Bundestagswahl gab Frankreichs Präsident Emmanuel Macron in einer flammenden Rede erneut den pragmatisch überzeugten Europäer – wohl auch, um die Koalitionsgespräche hierzulande zu beeinflussen.

  • Kommentare
mehr
Bundestagswahlkreis 61
Annalena Baerbock (Grüne) auf dem Spielplatz der Freundschaftsinsel.

Annalena Baerbock, einzige Grüne aus Brandenburg im Bundestag, kann Ungerechtigkeit nur schwer ertragen. Die 36-jährige Potsdamerin steht für eine bessere Qualität der Kitabetreuung, mehr Ganzstagsschulen, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, die Bürgerversicherung. Und sie kämpft als Grüne für den Ausstieg aus der Kohle bis 2030.

  • Kommentare
mehr
Wahlplakate im Vergleich
„Ungeduld ist auch eine Tugend“: FDP-Chef Lindner beim Ankleiden.

Es ist soweit: Die heiße Wahlkampfphase startet. Doch wie werben die Parteien vor der Bundestagswahl auf ihren Plakaten um die Wähler? Und was sagt das über ihre Politik aus? Ein Blick über den Straßenrand.

mehr
Bundestagswahl
Anke Domscheit-Berg.

Die MAZ beginnt wenige Wochen vor der Bundestagswahl mit der Vorstellung der Direktkandidaten im Wahlkreis 60. Es geht also um die Erststimme der Wähler am 24. September. Wir starten mit Fragen an Anke-Domscheit-Berg (parteilos), die sich dort als Kandidatin der Linken um das Direktmandat bewirbt.

  • Kommentare
mehr
Regierungskrise in Niedersachsen
Die Landtagsabgeordnete Elke Twesten hat den Zorn der Grünen und SPD auf sich gezogen. Die sehen Verrat im Spiel, da Twesten zur CDU wechseln will.

Der Wechsel der Grünen-Abgeordneten Elke Twesten zur CDU überraschte viele. Vertreter der Grünen und SPD schäumen wegen der Überläuferin. Hatte die Union die Abgeordnete etwa mit einem Jobangebot zum Wechsel ermutigt?

  • Kommentare
mehr
Wahllexikon für Brandenburger

Am 24. September ist es wieder soweit, die Bürger wählen den 19. Deutschen Bundestag. Doch trotz Politisierung vor Wahlen bleiben viele offene Fragen. Wie viele Wahllokale wird es geben? Kann ich barrierefrei wählen? Wie sieht das Wahlrecht für Behinderte aus? Und gibt es eigentlich eine Kleiderordnung im Wahlraum? Diese und viele Antworten mehr finden Sie in unserem A bis Z der Bundestagswahl 2017.

  • Kommentare
mehr
Verbraucher
Die Präsidentin der Deutschen Rentenversicherung Bund, Gundula Roßbach, wirbt für die Sozialwahl und klärt Wahlberechtigte über ihre Mitbestimmungsmöglichkeiten auf.

Die Sozialwahlen sind für viele Versicherten ein Buch mit sieben Siegeln. Wer wird gewählt? Was bringt die Wahl? Die Sozialversicherer wollen dieses Mal mehr Wahlbeteiligung - und mehr aufklären.

mehr
Roter Umschlag
Diese Straßenkünstlerin in Hamburg macht Werbung für die Sozialwahl.

Bald liegen wieder die roten Umschläge für die Sozialwahl im Briefkasten. Was kaum einer weiß: Es ist die drittgrößte Wahl in Deutschland – nach der Bundestagswahl und der Europawahl. Doch was ist die Sozialwahl überhaupt und was wird da gewählt?

  • Kommentare
mehr
Anhörung in Brüssel
Die politischen Gegner sprechen von Vetternwirtschaft. Was ist dran an den Vorwürfen gegen Martin Schulz?

Am Mittwochabend beschäftigt sich ein Ausschuss des EU-Parlaments mit fragwürdigen Vorgängen aus Martin Schulz' Zeit in Brüssel. Dieser lässt die Vorwürfe bisher an sich abprallen. Worum geht es eigentlich?

mehr
Hochschulen
Der Deutsche Akademische Austauschdienst sieht in dem Ersamus-Programm die Möglichkeit, die europäischen Identität zu fördern.

Pro-europäische Signale wie jetzt aus den Niederlanden registriert der Deutsche-Akademische Austauschdienst mit spürbarer Erleichterung. Hier gilt: Europäisch mobile Studenten sind ein gutes Mittel gegen neuen Nationalismus. Dafür sollen sie "raus auf die Straßen".

mehr
Geschichte

Das aktuelle Kalenderblatt für den 7. März 2017:

10. Kalenderwoche

66. Tag des Jahres

Noch 299 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Fische

Namenstag: Felizitas, Johannes, Reinhard, Volker

HISTORISCHE DATEN

2016 - Russlands Tennisstar Maria Scharapowa macht öffentlich, dass sie ein verbotenes Herz-Kreislauf-Mittel genommen hat.

mehr
1 3 4 ... 56