Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Politik Feuer in Flüchtlingsheim in Kaufbeuren war wohl Brandstiftung
Nachrichten Politik Feuer in Flüchtlingsheim in Kaufbeuren war wohl Brandstiftung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:49 08.02.2016
Polizisten vor dem Haus der "Initiative Neugablonz" in Kaufbeuren: Das Feuer in der geplanten Flüchtlingsunterkunft hat einen Schaden von mehreren Hunderttausend Euro verursacht. Quelle: Andreas Gebert
Anzeige
Kaufbeuren

g. "Es sind aber noch Untersuchungen nötig, um das definitiv zu bestätigen." Bei dem Feuer war ein Schaden von mehreren Hunderttausend Euro entstanden, verletzt wurde niemand. Der Brand war im Dachstuhl des dreigeschossigen Gebäudes ausgebrochen.

dpa

Vor einer zunehmenden Hetze gegen Flüchtlinge im Internet hat der Vorsitzende der Kommission für Jugendmedienschutz (KJM), Andreas Fischer, gewarnt. In den vergangenen Monaten habe die KJM eine Zunahme rassistischer und hetzerischer Äußerungen im Netz festgestellt und gehe als zuständige Aufsicht dagegen vor, sagte Fischer in Hannover.

08.02.2016

Die Bundesagentur für Arbeit hält den deutschen Arbeitsmarkt für stark genug, um eine große Zahl von Flüchtlingen aufnehmen zu können. "350 000 Flüchtlinge jährlich sind für den deutschen Arbeitsmarkt rein quantitativ derzeit kein Problem, denn jährlich entstehen rund 700 000 Arbeitsplätze neu", sagte BA-Vorstand Detlef Scheele der "Welt" (Montag).

08.02.2016

Berlin (dpa) - Die Geldgeber Griechenlands sind mit den Reformbemühungen der Regierung in Athen laut einem Medienbericht noch nicht zufrieden. Nach der Überprüfung des Hilfsprogramms und der damit verbundenen Reformauflagen für den klammen EU-Mitgliedstaat gebe es weiterhin viele offene Fragen, erfuhr das "Handelsblatt" aus Kreisen der Geldgeber.

08.02.2016
Anzeige