Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Politik Frauen fordern: keine Mädchen als Bräute mehr
Nachrichten Politik Frauen fordern: keine Mädchen als Bräute mehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:26 28.05.2013
Frauen fordern: keine Mädchen als Bräute mehr. Unter den 4000 Teilnehmerinnen sind auch die Kronprinzessinnen aus Norwegen und Dänemark. Quelle: EPA/MOHD RASFAN / POOL
Anzeige
Kuala Lumpur

r.

An der Konferenz nehmen mehr als 4000 Teilnehmerinnen teil, darunter die Kronprinzessinnen aus Norwegen und Dänemark, Mette-Marit und Mary.

"Es herrscht die Meinung vor, dass die Ehe Mädchen irgendwie schützt" sagte Sundaram. "Aber es stimmt nicht: Die sexuellen, emotionalen und körperlichen Herausforderungen, mit denen sie konfrontiert sind, werden einfach ignoriert." Nach UN-Schätzungen werden jeden Tag 39 000 Mädchen unter 18 Jahren verheiratet, vor allem in Afrika, in Bangladesch und Indien.

dpa

Die südkoreanische Regierung hat zwei Atomreaktoren wegen minderwertiger Bauteile abschalten lassen. Aus demselben Grund wurden nach offiziellen Angaben die geplante Wiederinbetriebnahme eines dritten Meilers und der Start eines neuen Reaktors verschoben.

28.05.2013

Ein früher Weggefährte von Al-Kaida-Gründer Osama bin Laden behauptet, der Terroristenanführer habe sich selbst getötet. Der Ägypter Nabil Naim Abdel Fattah sagte in einem Interview, Bin Laden sei von einem Angehörigen der US-Spezialeinheit, die am 2. Mai 2011 sein Haus im pakistanischen Abbotabad stürmte, in den Oberschenkel geschossen worden.

28.05.2013

Die gesundheitspolitischen Sprecher von Union und SPD im Bundestag, Jens Spahn und Karl Lauterbach, haben sich hinter die Forderung nach einheitlichen Grenzen für den straffreien Besitz von Haschisch und Marihuana gestellt.

28.05.2013
Anzeige