Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneefall

Navigation:
Gabriel besucht Flüchtlingsunterkunft in Mecklenburg-Vorpommern

Flüchtlinge Gabriel besucht Flüchtlingsunterkunft in Mecklenburg-Vorpommern

Wolgast (dpa) – Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) besucht heute eine Flüchtlingsunterkunft in Wolgast in Mecklenburg-Vorpommern. Wegen der stark gestiegenen Zahl der Migranten will er sich zusammen mit Ministerpräsident Erwin Sellering (SPD) ein Bild von der Lage vor Ort machen.

Voriger Artikel
Tsipras verteidigt Sparprogramm im Syriza-Richtungsstreit
Nächster Artikel
Berlin will von Paris mehr Informationen zu Atomendlager-Plänen

SPD-Chef Sigmar Gabriel besucht eine Flüchtlingsunterkunft.

Quelle: Gregor Fischer/Archiv

n. In Wolgast sind nach Angaben der Staatskanzlei in Schwerin Gespräche mit den Flüchtlingen und ehrenamtlichen Helfern geplant.

Nach Angaben von European Homecare, die die Unterkunft für den Landkreis Vorpommern-Greifswald betreibt, leben dort aktuell 283 Flüchtlinge. Sie stammen aus Syrien, Tschetschenien, Afghanistan, der Ukraine, dem Iran und weiteren Ländern. Die Flüchtlinge sind in dem Heim in Wohnungen untergebracht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
8d541672-ff5c-11e7-8d50-f01602abaf72
Fundsachen am Frankfurter Flughafen

22.000 Objekte verwahrt das Fundbüro im Jahr. Nach drei bis sechs Monaten gehen sie ins Auktionshaus.

Die SPD will mit CDU/CSU über eine Große Koalition verhandeln – war das die richtige Entscheidung?