Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Gabriel mahnt gerechte Verteilung von Flüchtlingen an

Migration Gabriel mahnt gerechte Verteilung von Flüchtlingen an

Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel hat die Länder Europas im Umgang mit Flüchtlingen in die Pflicht genommen. "Deutschland, Schweden und Österreich nehmen die meisten Flüchtlinge auf.

Voriger Artikel
Verkehrspolitiker fordern Maut auch für Busse
Nächster Artikel
Japan fährt erstmals nach Fukushima wieder Atomreaktor hoch

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel spricht mit Flüchtlingen.

Quelle: Bernd Wüstneck/Archiv

Berlin. Dagegen gibt es Staaten, die keine oder nur sehr wenige Flüchtlinge aufnehmen ."Wir brauchen aber einen fairen Ausgleich", sagte der Bundeswirtschaftsminister der Zeitung "Bild" (Montag).

Europa laufe in der Flüchtlingsfrage Gefahr, seine Menschlichkeit zu verlieren. "Ein Teil der EU-Staaten empfindet Europa offensichtlich als eine Art Zugewinngemeinschaft, bei der man nur mitmacht, wenn es Geld gibt. Und bei der man aussteigt, wenn es um Verantwortung geht. Wer das so betreibt, wird Europa zerstören", sagte Gabriel

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
8585cb36-57df-11e7-bd70-d172c4288bd7
Unwetter legt Teile Deutschlands lahm

Das Gewitter am Donnerstag hat es in sich: Vollgelaufene Bahnhöfe und zerstörte Autos prägen das Bild in Nord- und Ostdeutschland.

Sollte es eine Rente für ehrenamtliche Feuerwehrleute geben?

25. April 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Welches Glück müssen wir jahrzehntelang gehabt haben, dass wir in Frieden und relativ sicher in Deutschland leben konnten – mit all den Türken, die das Land bevölkern.

mehr