Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Gesprächsmarathon zum Nahost-Konflikt in Berlin

Geschichte Gesprächsmarathon zum Nahost-Konflikt in Berlin

US-Außenminister John Kerry und der israelische Regierungschef Benjamin Netanjahu beraten am Donnerstag in Berlin darüber, wie die jüngste Gewaltwelle im Nahen Osten beendet werden kann.

Voriger Artikel
Netanjahus Holocaust-Vorwürfe verschärfen Nahost-Konflikt
Nächster Artikel
Pofalla: Weiter Weg zu deutsch-russischen Konsultationen

Außenminister John Kerry und der israelische Regierungschef Benjamin Netanjahu beraten in Berlin darüber, wie die jüngste Gewaltwelle im Nahen Osten beendet werden kann.

Quelle: Rainer Jensen/dpa

Berlin. Seit Monatsbeginn sind bei Anschlägen und Auseinandersetzungen neun Israelis und rund 50 Palästinenser getötet worden. Netanjahu heizte den Konflikt kurz vor seinem Berlin-Besuch mit dem Vorwurf an, der frühere palästinensische Großmufti von Jerusalem sei mitschuldig am Holocaust.

Bereits am Mittwochabend traf Netanjahu mit Bundeskanzlerin Angela Merkel zusammen. Außenminister Frank-Walter Steinmeier wird am Donnerstag sowohl Netanjahu als auch Kerry treffen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
01b99028-8767-11e7-a878-74bcfc034c6f
Die Gamescom 2017

Mehr als 350.000 Besucher werden auf der Gamscom in diesem Jahr erwartet.Denn längst hat sich das Daddeln an Konsole oder Computer zu einem Massenphänomen entwickelt. Die diesjährigen Highlights sind mal wieder die Virtual Reality und Wettkämpfe im Esport.

Was halten Sie von einem Kopftuchverbot in öffentlichen Gebäuden?

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr