Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Politik Gesundheitsminister Gröhe: Kassenärzte genauer kontrollieren
Nachrichten Politik Gesundheitsminister Gröhe: Kassenärzte genauer kontrollieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:48 08.03.2016
Will die Kassenärztliche Bundesvereinigung genauer unter die Lupe nehmen: Bundesgesundheitsminister Gröhe. Foto:Bernd von Jutrczenka/Archiv
Anzeige
Berlin

Dabei geht es unter anderem um dubiose Immobiliengeschäfte und übermäßige Ruhegehälter für KBV-Funktionäre. "Das Gesundheitsministerium plant gesetzliche Regeln, um die Aufsicht zu verschärfen", zitieren die Zeitungen der Funke Mediengruppe (Dienstag) Regierungskreise. "So wie jetzt geht es nicht weiter."

Konkret sei unter anderem geplant, die sogenannte Rechtsaufsicht über die Kassenärzte strenger zu gestalten, schreiben die Funke-Zeitungen. Insider erwarteten, dass die Betriebsprüfungen und die Kontrolle der Finanzen verschärft werden. In wenigen Wochen solle das Gesetz fertig sein.

dpa

Das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat erhitzt die Gemüter. Stellt das Pflanzenschutzmittel eine Gefahr dar für den Menschen oder nicht?

07.03.2016

Dschihadisten aus dem Bürgerkriegsland Libyen haben die junge Demokratie in Tunesien im Visier. Nun greifen "Terroristen" einen tunesischen Stützpunkt nahe der Grenze an. Der Präsident fürchtet offenbar einen Ableger der Terrormiliz IS im Land.

07.03.2016

Hunderte Islamisten aus Deutschland sind nach Syrien und in den Irak ausgereist, um sich der Terrormiliz IS anzuschließen. Die Gruppe nimmt es offenbar genau mit Bürokratie und erfasst Neuankömmlinge mit Personalbögen. Die sind nun in den Händen deutscher Ermittler.

07.03.2016
Anzeige