Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° Schneeregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Göteborg: Flughafenterminal nach Bombendrohung wieder geöffnet

Verkehr Göteborg: Flughafenterminal nach Bombendrohung wieder geöffnet

Drei Stunden nach dem Fund einer verdächtigen Plastiktüte im Inlandsterminal des Göteborger Flughafens hat die Polizei Entwarnung gegeben. "An dem Gegenstand war nichts Ungewöhnliches", sagte ein Sprecher des Flughafenbetreibers Swedavia.

Voriger Artikel
Zwei von drei Migranten in Griechenland wollen nach Deutschland
Nächster Artikel
US-Armee will Truppenpräsenz in Osteuropa aufstocken

Der Flughafen Göteborg-Landvetter ist nach Stockholm-Arlanda der zweitgrößte in Schweden.

Quelle: Adam Ihse

Göteborg. a. Am Vormittag war bei dem Airport eine anonyme Bombendrohung eingegangen. Bei einer Kontrolle des Terminals wurde die verdächtige Plastiktüte gefunden. Das Terminal wurde aus Sicherheitsgründen geräumt, der Flugverkehr war aber nicht beeinträchtigt. Die Polizei ermittelt weiter, wer anonym gedroht hatte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170223-99-411430_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Stindls Dreierpack hält Gladbach auf Europa-Kurs

Sollte es für Erst- und Zweitklässler Zensuren geben?