Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Griechenland begleicht Milliardenschulden bei der EZB

Finanzen Griechenland begleicht Milliardenschulden bei der EZB

Griechenland hat Schulden in Höhe von rund 3,4 Milliarden Euro bei der Europäischen Zentralbank (EZB) beglichen. Dies erfuhr die Deutsche Presse-Agentur von einem mit dem Verfahren vertrauten Mitarbeiter des Finanzministeriums in Athen.

Voriger Artikel
Briten und Franzosen richten Einsatzzentrum in Calais ein
Nächster Artikel
Steuern füllen Kassen von Bund, Ländern und Gemeinden

Mit dem Sparprogramm rollt in den kommenden Monaten eine Welle von neuen Steuern und Rentenkürzungen auf die Griechen zu. Foto: Yannis Kolesidis/Archiv

Athen. Zuvor hatte Griechenland die ersten 13 Milliarden Euro aus dem neuen Hilfsprogramm der Euro-Partner erhalten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-161203-99-408078_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Real macht Barças Siegträume in 90. Minute zunichte

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?